Privacy Policy Explosion einer syrischen Erdgas-Pipeline sorgt für Blackouts im ganzen Land – AG News

Explosion einer syrischen Erdgas-Pipeline sorgt für Blackouts im ganzen Land

Advertisements

Eine heftige Explosion an der Arabischen Gasleitung außerhalb von Damaskus führte heute früh zu landesweiten Stromausfällen in Syrien.

Es handelte sich dabei nach Angaben von Reuters vermutlich um einen Anschlag des Islamischen Staates (ISIS).

Die bisherigen Hinweise deuten auf einen Terroranschlag hin, sagte der Minister für Erdöl und Rohstoffe Ali Ghanem.

Weitere Details, wie die Terroristen es zum Beispiel schafften, eine 36 Zoll (ca. 91 Zentimeter)Pipeline in die Luft zu jagen, wurden noch nicht veröffentlicht.

Nach angaben des US-Gesandten für syrische Angelegenheiten James Jeffrey, handelte es sich um einen Anschlag des Islamischen Staates.

Die Stromproduktion wurde heute langsam wieder hochgefahren und etwas davon gelangte sogar bis nach Damaskus.

Die Pipeline wurde zwischen den Vororten von Ad-Dumair und Adra beschädigt.

Der Erdgasausfall führte zum Ausfall der Stromproduktion in den wichtigsten Stromproduktionsanlagen von Syrien, was zu einem landesweiten Blackout führte.

Nachdem das Feuer an der Pipeline gelöscht war, dauerte es noch einige Zeit, bis die ersten Krankenhäuser und Regierungseinrichtungen wieder Strom hatten.

Die arabische Erdgasleitung erstreckt sich von Ägypten durch Jordanien bis nach Syrien.

Vor dem Unglück mit der Pipeline hatten bereits von der Türkei unterstützte Milizen die Wasserversorgung für über eine Million Menschen im Land abgeschnitten.

Syrien ist wirtschaftlich seit Jahren sehr schwer angeschlagen und der Kampf um das Erdöl, welcher auch unter Trump fortgeführt wurde, hatte jüngst Scharmützel zwischen den US-Besatzungsstreitkräften und der syrischen Armee zur Folge.

Die Amerikaner sind im letzten Jahrzehnt von Jordanien nach Syrien eingesickert und haben das Land systematisch destabilisiert.

Nur daraus resultierte die Flüchtlingskrise von 2015 und wir durften die dazugehörige Rechnung bezahlen.

Die Amerikaner hatten kein Recht zum Einmarsch in Syrien und ohne dieses Vorgehen hätte es auch keine Flüchtlingskrise in Europa gegeben! 

Die Sprengung der Gaspipeline führte zu einem landesweiten Stromausfall in Syrien!
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman