Film und TV

In der Zeit von 1985 bis 2006 war ich als “Agent for the Movies” im Einsatz für Markenartikel-Hersteller zur Platzierung von Produkten und Dienstleistungen in Kinospielfilmen, TV-Spielfilmen und TV-Serien. Neben der Arbeit vor Ort in Deutschland an den wichtigsten Medienstandorten in München, Berlin, Hamburg und Köln, war ich ab 1998 auch über die Agentur AIM (Advertising In Movies) in New York im amerikanischen Filmgeschäft in Hollywood tätig. AIM hatte zum Beispiel im Film E.T. die Reese´s Pieces Schokoladenbonbons platziert und damit Filmgeschichte geschrieben. Über AIM habe ich insbesondere Steve Martin und Danny de Vito mit Marken-Produkten aus Europa ausgestattet. Auch Robert Wagner nahm meine Dienste für eine Folge seiner Fernsehserie “Hart aber herzlich” in Bayern 1996 in Anspruch.

Das beste Product Placement gelang mir für die Deutsche Telekom im Herbst 1995 in einer Folge des Hamburger “Tatorts” mit Manfred Krug in der Hauptrolle. Er ging dabei erstmals in der ARD als Kommissar zur Lösung eines Falls mit T-Online ins Internet.