Privacy Policy Gold konsolidiert auf hohem Niveau | AG News

Gold konsolidiert auf hohem Niveau

Der Goldpreis konsolidiert sich in der Nähe seines Höchstpreises der letzten 6 Jahre in Höhe von 1.574 Dollar pro Unze. Die Ursache hierfür ist in der sich global ausbreitenden Erkrankung durch das Corona-Virus zu suchen, welche zusammen mit der zweiten Weltwirtschaftskrise eine große Gefahr für den Wohlstand darstellt.

Der Chef der Weltgesundheitsbehörde WHO musste zugeben, dass sich die Fälle außerhalb China häufen und dass die Corona-Viren den wichtigen asiatischen Handelsstützpunkt Singapur erreicht haben. Dort gibt es jetzt die ersten zwei bestätigten Fälle des Corona-Virus, und zwar im Handelsdistrikt.

Die schwächere Nachfrage aus China für Gold hat den Anstieg des Preises für dieses Edelmetall leicht gedämpft und es ist jetzt entscheidend, wie lange es dauert, bis der Goldpreis weiter nach oben durchbricht. Ziemlich lange muss man darauf aber nicht mehr warten.

In Singapur gibt es weitere 43 bestätigte Fälle mit dem Corona-Virus und es ist deshalb der zweitgrößte Brennpunkt nach dem Kreuzfahrtschiff in Japan außerhalb der Volksrepublik China. Zu den anderen 43 Fällen in Singapur gehören ein Taxifahrer, Wanderarbeiter, ein Kleinkind und ein Lehrer.

Es sieht also weiterhin nicht gut aus, weil es niemals ein Gegenmittel dafür geben wird bzw. geben kann. Die gefälschten Wissenschaften der letzten 300 Jahre rächen sich nun gnadenlos an uns.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!