Privacy Policy Großbrand in einem Hotel in Marbella – ein Tourist tot! – AG News

Großbrand in einem Hotel in Marbella – ein Tourist tot!

Advertisements

Mindestens eine Person wurde getötet und 4 wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Großbrand ereignete sich in einem Hotel in Puerto Banus in Spanien.

Das ist ein Hafen in Marbella!

Die Feuerwehrleute entdeckten die Überreste eines Touristen in seinem Hotelzimmer, welcher noch versucht hatte, den Flammen zu entkommen.

Einige Medien berichteten, dass manche Gäste gezwungen waren, aus dem Fenster zu springen, nachdem es zuvor zu einer Explosion gekommen war.

Die Feuersbrunst brach kurz nach 6 Uhr Ortszeit heute morgen aus.

Die Flammen schlugen zum Dach des Botique Hotels Sisu hinaus, wie man im nachfolgenden Video gut sehen kann.

Das Videomaterial stammt von Augenzeugen.

Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und brachte den Brand rasch unter Kontrolle, bevor er sich im Hotel und auf ein weiteres Gebäude ausbreiten konnte.

Großbrand im Hotel Sisu in Marbella in Spanien
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman