Privacy Policy Hunderte Israeli infizierten sich mit dem Corona-Virus, nachdem sie geimpft wurden – AG News

Hunderte Israeli infizierten sich mit dem Corona-Virus, nachdem sie geimpft wurden

Advertisements

Der Corona-Impfstoff verschafft keine Immunität gegenüber dem Corona-Virus und deshalb brach bei über 200 israelischen Bürgern nach der Impfung diese Viruserkrankung aus.

Das ist eine echt tolle Leistung. Das muss man ohne Neid zugeben.

Nach israelischen Medienangaben erhielten sie alle den Impfstoff von Pfizer/BioNTech.

Insgesamt 240 Menschen erkrankten nach der Impfung am Corona-Virus, das berichtete jedenfalls Channel 13 News.

Israel verlässt sich voll und ganz auf den Impfstoff von Pfizer/BioNTech, welcher gar keine Bestandteile des Corona-Virus enthält

Die Behandlung mit diesem Impfstoff erfordert zwei Impfungen.

Angeblich erhöht sich die Immunität gegen das Corona-Virus erst nach 8 bis 10 Tagen nach der ersten Impfung und soll allmählich bis zu 50 % immun machen.

Die zweite Impfung soll nach 21 Tagen erfolgen und schon nach einer Woche soll man zu 95 % immun sein.

Es verbleibt also noch immer ein Erkrankungsrisiko von 5 %.

Außerdem gab es in der Geschichte der Impfstoffe noch nie einen Impfstoff, welcher zu mehr als 50 % immun machte.

Das wissen die Menschen aber natürlich nicht.

Die israelischen Leitmedien rieten deshalb ihren Landsleuten in den ersten Monaten nach der Impfung zur Vorsicht, d.h. man hat keinen einzigen Vorteil davon.

Weshalb sollte man sich deshalb impfen lassen?

Israel hat bereits eine Million oder 12 % der Bevölkerung mit dem Pfizer/BioNTech Impfstoff stechen lassen.

Das ist die höchste Corona-Impfrate auf der ganzen Welt.

Falls mir künftig noch einmal irgendwer mit dem Holocaust auf den Zeiger geht, dann ist das Corona-Virus noch sein kleinstes Problem.

Insbesondere falls sich noch herausstellen sollte, dass Muslime nicht mit diesem Impfstoff geimpft werden, weil der Chef von BioNTech ein Türke ist.

Auf diese Art und Weise wäre Jerusalem bald wieder fest in arabischer Hand.

Das Gesundheitsministerium gibt die Zahl der Nebenwirkungen mit einem Promille an, welches ganz offensichtlich gelogen ist.

Seit dem Beginn der Impfungen am 20. Dezember sind dennoch mindestens 4 Menschen kurz nach der Impfung verstorben.

Die Nebenwirkungen hören übrigens nicht nach 10 Tagen auf, sondern entwickeln sich kontinuierlich weiter.

Wir müssen deshalb nicht besonders lange warten, bis wir in diesem Blog über das ganze Ausmaß dieser Veranstaltung berichten können.

Und in der Zwischenzeit sollten Sie sich an die Botschaft des nachfolgenden Videos halten.

Sie war das erste Corona-Impfstoff-Opfer und wird deshalb unvergessen bleiben
Advertisements

One thought on “Hunderte Israeli infizierten sich mit dem Corona-Virus, nachdem sie geimpft wurden

  • Januar 3, 2021 um 5:45 pm
    Permalink

    Im Jahr 1981 lag die Sterberate bei 954.436. Dann sank sie bis 2004 kontinuierlich auf den tiefsten Stand von 818.271 Verstorbene. Dann zog sie wieder an auf 954.872 Verstorbene für 2018.

    Die Sterberaten der letzten 40 Jahre kann man sich in 10 Minuten in die Tabellenkalkulation eingeben. Die kriegt man bei Wikipedia. Die Kurve sieht grafisch wie ein Börsen-Chart aus. Und der Trend weist wieder nach oben.

    Man schon nach Augenschein voraussagen, daß 2020 der Ziel-Korridor zwischen 958.000 und 968.000 Verstorbenen liegen wird.

    Ich gehe nach meinen Berechnung für 2020 von 959.000 Todesfällen aus, das ist der untere Rand des Korridors.

    Die Altersspyramide übt den Druck auf die Sterberate aus! Das ist das ganze Geheimnis der Übersterblichkeit in Deutschland!

    Ich bin nicht selber auf die Langfristbetrachtung gekommen. Ich war auch in zu kleinen Zeiträumen gefangen.

    Dabei war das Corona-Rätsel wirklich sehr einfach zu lösen. Vielleicht war es zu einfach?
    Alterpyramide und Corona-Sterberaten nach Altersklassen passen genau ins Bild. Man muß nichts beschönigen oder passend machen.

    In Deutschland stirbt man vielleicht mit, aber niemand an Corona. Und die anderen Länder muß man sich angucken.

    Mein persönliche Empfehlung bleibt erhalten, besser die Nichtgeimpften halten sich von den Geimpften fern. Wir wissen nicht, was da auf uns zukommt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman