Privacy Policy Hunderttausende gingen gestern in London für das Leben ihrer Kinder auf die Straße – AG News

Hunderttausende gingen gestern in London für das Leben ihrer Kinder auf die Straße

Advertisements

Menschenmassen gingen gestern in London auf die Straßen, um gegen die Corona-Diktatur zu protestieren.

Grob geschätzte 500.000 Menschen protestierten gegen die Neue Weltordnung.

Die britischen Leitmedien berichteten gestern erstmals über die Anti-Lockdown-Demonstrationen, nachdem sie über die beiden Veranstaltungen am 15. und 29. Mai nicht informiert hatten!

Die Rettung der Kinder vor den Corona-Impfungen kam bei allen sehr gut an.

Man tanzte gestern zur Musik von Pink Floyd „Brick in the Wall“.

Ob man damit jedoch konkret etwas verändern kann, wird sich noch zeigen.

Jedenfalls trat der Gesundheitsminister und damit der Verantwortliche für die Lockdowns zurück, weil er sich selbst nicht immer daran hielt.

Das ist schon einmal ein ganz guter Anfang.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman