Privacy Policy Independence Day mit Feuerwerk am Mount Rushmore – AG News

Independence Day mit Feuerwerk am Mount Rushmore

Advertisements

Die Demonstranten von BLM wollten gestern selbstredend auch noch die offizielle Feier zum Unabhängigkeitstag stören und teilweise ist es ihnen auch gelungen.

Etliche Trump-Anhänger konnten auf der von den Demonstranten blockierten Zufahrt zum Mount Rushmore nicht rechtzeitig anreisen und deshalb blieben einige Sitze leer.

Wenn es nach dem Willen dieser linksextremistischen Demonstranten gehen würde, dann würden sie am liebsten den ganzen Fels in die Luft jagen.

Präsident Trump flog demonstrativ über die Köpfe der Demonstranten hinweg nach South Dakota auf einen in der Nähe gelegenen Stützpunkt der amerikanischen Luftwaffe und eröffnete planmäßig seinen vierten Unabhängigkeitstag.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten gab es ein Feuerwerk mit Musik und niemand trug gestern Abend am Mount Rushmore eine Maske oder hielt den geforderten Abstand, damit die zweite Infektionswelle noch schneller um sich greifen kann.

Beide Seiten sind also völlig kompromisslos und das wird in einem sehr blutigen Bürgerkrieg enden. 

Das Monument am Mount Rushmore zeigt übrigens die Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson, Abraham Lincoln und Theodore Roosevelt.

Seit 2009 gab es am Mount Rushmore aus Gründen des Umweltschutzes kein derartiges Feuerwerk mehr!

Zunächst folgt ein Video vom Feuerwerk und danach von den gestrigen Protesten am Mount Rushmore.

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman