Privacy Policy Indische Zentralbank RBI senkt den Leitzins | AG News

Indische Zentralbank RBI senkt den Leitzins

Die indische Zentralbank RBI senkte heute überraschend den Leitzins von 6,5 % auf 6,25 %. In Indien bekommt man also noch richtig gute Zinssätze wie bei uns im letzten Jahrhundert. Noch im vergangenen Jahr erhöhte man zweimal die Zinsen in Indien und befand sich damit auf dem gleichen Kurs wie die amerikanische Zentralbank FED. Ende des letzten Jahres warf der bisherige Chef der RBI in Indien das Handtuch, weil er diese Entwicklung kommen sah. Die indische Zentralbank beugte sich wieder einmal dem Willen der Politik, weil demnächst Wahlen anstehen, doch dafür wurde sie von den Bankiers erfunden. Der neue Chef der Zentralbank von Indien Shaktikanta Das kann es dann ausbaden, weil dieses geldpolitische Experiment absehbar nicht aufgehen wird.

Wer würde heute noch mit einem Flugzeug fliegen, wenn jeder Passagier wüsste, dass der Pilot keine gültige Fluglizenz besitzt. Aber genau das ist hier der Fall. Die Lenker der Zentralbanken wurden auf der Basis der Wirtschaftstheorie von John M. Keynes ausgebildet, in welcher das Geld nur indirekt am Rand des wirtschaftlichen Spielfelds auftaucht. In Indien geht man von einem Inflationsziel von 4 % aus. Die wenig aussagende offizielle Inflationsrate Indiens (ohne Lebensmittel- und Benzinpreise) beträgt augenblicklich 2,19 % und ist damit eine rein propagandistische Zahl wie bei uns in Deutschland auch. Weitaus aufschlussreicher ist die Inflationsrate mit den Lebensmittel- und Benzinpreisen. Sie liegt bezeichnenderweise bei 5,73 % und damit über dem selbst gesetzten Ziel von 4 %. In Wirklichkeit wären aber nur 0 % Inflation ein Zeichen einer wirklich stabilen Geldpolitik, doch das kapiert heute kein Mensch mehr.

Die heutige Zinssenkung wird deshalb lediglich beide Inflationsraten erhöhen. Direkt nach dieser Entscheidung sank deshalb der Kurs der indischen Rupie und nur die Aktien stiegen an. Auf die von der Regierung erhoffte wirtschaftliche Belebung kann man selbst bei einer Zinssenkung auf 0 % noch einige Jahrzehnte warten. Wir befinden uns am Ende des ersten globalen Kreditzyklus und kein Mensch weiß noch exakt, was als Nächstes passieren wird. Und es wird einiges passieren, was die meisten von uns noch nie erlebt haben. Denn ohne eine weltweite Währungsreform werden wir noch ewig auf einen nachhaltigen Wirtschaftsaufschwung warten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.