Privacy Policy Kauft sich Donald Trump Putins Palast am Schwarzen Meer? – AG News

Kauft sich Donald Trump Putins Palast am Schwarzen Meer?

Advertisements

Mit einer Unterwasserdiskothek könnte Trump Palace Gelendzhik zum heißen Tipp für das Partyvolk in Russland werden, wenn es endlich einmal fertiggestellt ist.

Scheinbar träumte Donald Trump schon seit Jahren von einem eigenen Hotel in Russland.

Anstatt wie erwartet in Moskau wird sich Trump aber wohl etwas in wärmeren Gefilden zulegen.

Zum Beispiel in der Region Krasnodar am Schwarzen Meer.

Lokale gut informierte Kreise wollen wissen, dass Trump gerade ein Angebot für etwas abgibt, was erst kürzlich in den Medien zu bewundern war.

Sein Objekt der Begierde hat 50 Zimmer und großzügig angelegte Gärten.

Es wäre sogar noch genügend Platz vorhanden für einen Golfplatz mit 18 Löchern.

Es wurde als Putins Palast bekannt, aber wie sich später herausstellte, gehört es dem russischen Milliardär Arkady Rotenberg.

Noch ist aber nichts in trockenen Tüchern und Trump feilscht bekanntlich immer an den Preisen herum.

Vielleicht war es aber auch nur ein russischer Aprilscherz!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman