Privacy Policy Krankenschwester kollabiert wenige Minuten nach der Corona-Impfung vor laufenden Kameras und Ärzte spritzen sich Placebos – AG News

Krankenschwester kollabiert wenige Minuten nach der Corona-Impfung vor laufenden Kameras und Ärzte spritzen sich Placebos

Advertisements

Und das herumstehende Personal reagiert völlig emotionslos wie zum Beispiel Roboter, weil sie sich selbst nur mit leeren Spritzen impfen.

Das ist im zweiten Video unten sehr deutlich zu sehen und es wurde auch von Zuschauern entdeckt.

Das ist die traurige Realität kurz vor Weihnachten 2020.

Eine Krankenschwester in Tennessee klappte vor laufenden Kameras nur 10 Minuten nachdem sie gegen Corona geimpft wurde zusammen.

Tiffany Dover vom CHI Memorial Hospital in Chattanooga wurde gerade von WRCB TV nach ihrer Corona-Impfung befragt, als sie plötzlich erkennbare gesundheitliche Probleme bekam.

Zunächst hielt sie noch die Hand an ihre Stirn und es wurde ihr leicht schwindlig. Danach entschuldigte sie sich, drehte sich weg und ging zu Boden.

Später berichtete sie gegenüber WRCB TV, dass dies für sie nicht ungewöhnlich wäre, weil sie schon sehr lange an einer ungewöhnlich starken vagalen Reaktion leiden würde.

Das wurde ihr wohl von den Ärzten eingeimpft, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.

Selbst wenn sie angeblich nur mit ihrer Zehenspitze gegen etwas stößt, könne sie ohnmächtig werden. Und genau sie schickt man vor die Kamera?

Ganz sicher nicht.

Die restlichen 975 Impfungen gingen scheinbar ohne Probleme über die Bühne, zumindest während der ersten 10 Minuten.

Dennoch sollte man allein schon deshalb sehr nachdenklich werden, weil noch nie in der Geschichte des Fernsehens global über eine Impfung derart umfangreich berichtet würde, als hätten wir es gerade mit den ersten Rückkehrern vom Mars zu tun.

Das ist völlig übertrieben und letzten Endes mindestens auch mediale Beihilfe zur schweren Körperverletzung, welches in den nachfolgenden Corona-Prozessen auch dementsprechend geahndet werden wird.

Sich selbst gibt man nur leere Spritzen, wie man deutlich im zweiten Video sehen kann. Die massive Berichterstattung ist also wieder einmal derart unprofessionell, dass sie gleich als Bumerang zurückkommt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman