Privacy Policy Lachen verboten: weil Trump junior ein witziges Video über Biden verteilte soll er bestraft werden – AG News

Lachen verboten: weil Trump junior ein witziges Video über Biden verteilte soll er bestraft werden

Advertisements

Das gab es früher nur in der Sowjetunion und heute natürlich noch immer in Nordkorea bzw. China.

Dritter im Bunde und der Nachfolger der UdSSR sind ganz offensichtlich die USA.

Als der mental schwer angeschlagene Joe Biden gleich dreimal die Treppe in die Air Force One hinaufflog, dauerte es sich nicht besonders lange, bis die erste Parodie auf YouTube zu sehen war: 

Der wirklich Schuldige hierfür war aber das Weiße Haus, weil man den überhaupt nicht zu sehenden Wind dafür verantwortlich machte.

Eine dümmere Ausrede konnte man sich in der kürze der Zeit nicht ausdenken und deshalb überlegte sich ein Filmemacher einen anderen sowie besseren Grund.

Es war angeblich der Amtsvorgänger Donald Trump, dessen Golfbälle Biden am Hinterkopf trafen.

Dies gefiel dessen Sohn und er verteilte dieses Video weiter.

Und nun sind die Leitmedien der Meinung, dass dies ein Aufruf zum Mord gewesen wäre.

Das sind die USA im März 2021.

Einen Monat zuvor haben sie zuerst den Karneval auf diesem Planeten verboten und bald auch jegliches Lachen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman