Privacy Policy Lagerfelds Katze erbt einige Millionen Dollar – AG News

Lagerfelds Katze erbt einige Millionen Dollar

Advertisements

Das Vermögen von Karl Lagerfeld wird auf 195 bis 300 Millionen Dollar geschätzt. Ein Teil davon geht an seine Katze Choupette, welche als Promi-Katze 235.000 Follower auf Instagram und 50.000 bei Twitter vorzuweisen hat. Den künftigen Pflegeeltern von Choupette soll es an nichts mangeln, sagte Lagerfeld schon 2015 in einem Interview. Denn diese Katze ist in ihren ersten sechs Jahren bereits sehr verwöhnt worden und muss auch weiterhin ihren Luxus nicht missen. Sie aß abends gerne Kaviar und reiste in einem Privatjet rund um die Welt. Außerdem verdiente sie mit zwei Werbeaufträgen (einer davon war ein Kalender von Opel) bereits ihr eigenes Taschengeld in siebenstelliger Höhe. Die bislang reichste Katze erbte von einem Briten 1988 immerhin schon 9,15 Millionen Dollar und Choupette könnte dies eventuell sogar noch übertreffen.

In Frankreich, wo die beiden in Paris wohnten, könnte eine Katze ihr Erbe nicht antreten, weil dort Tiere nichts erben können. Aber Lagerfeld besitzt noch immer eine deutsche Staatsangehörigkeit und in Deutschland kann man sein Vermögen rechtlich einem Tier überschreiben. Das bislang vermögendste Tier der Welt war ein deutscher Schäferhund namens Gunther IV., welcher das Erbe der Gräfin Carlotta Libenstein 1991 antreten durfte.

Doch wenn es um die Selfmade-Katzen geht, dann kann es keiner mit Grumpy Cat aufnehmen, welche auf 99,5 Millionen Dollar geschätzt wird. Sie verdiente ab 2014 mit einem Film, Büchern und Merchandising diese stolze Summe im Alleingang.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman