Privacy Policy Mit EMP kommt der Krieg jetzt direkt zu Ihnen nach Hause und schaltet Ihren Fernseher aus – AG News

Mit EMP kommt der Krieg jetzt direkt zu Ihnen nach Hause und schaltet Ihren Fernseher aus

Advertisements

Elektromagnetische Impulsangriffe aus dem Weltraum tragen das Kriegsgeschehen direkt zu Ihnen nach Hause.

Russland bereitet sich darauf vor, mit massiven EMP-Angriffen die USA und ihre westlichen Verbündeten zu zerstören.

Wen das noch überraschen sollte, der hat nicht mehr viel Zeit auf seiner Uhr des Lebens.

Am 11. März bekommen Sie einen ersten Vorgeschmack darauf, was Ihnen noch alles bevorsteht.

Aber bis dahin ist es noch sehr weit hin, sagen Sie immer.

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat die Cyber-Polygon-Seite (Cyber-Pandemie) von seiner Website entfernt.

Schließlich ist auch noch ein russisches Spionageschiff, das dafür bekannt ist, Unterwasser-Internetkabel zu zerstören, jetzt von den Radargeräten verschwunden.

All dies ist ziemlich beunruhigend, um es gelinde auszudrücken!

Droht ein echter Black Friday, aber nicht im E-Commerce?

Würde Sie es überraschen, wenn das Endspiel im Ukraine-Russland-Konflikt der Zusammenbruch des Westens wäre?

War die Ukraine nur der Köder, damit der Westen (NATO) in den Krieg gezogen wird und Putin dann die Möglichkeit hat, Atomwaffen einzusetzen?

Und nicht wie wir es zuvor in Filmen gesehen haben, sondern als EMP?

Darüber sollten Sie sich langsam einmal Gedanken machen, denn die Antworten befinden sich nur im Mitgliedsbereich dieses Blogs:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Putin bräuchte nur ein paar Hundert Sprengköpfe, die in der Atmosphäre gezündet wurden, um das Stromnetz in ganz Europa und Amerika auszuschalten.

Die Zivilisation, wie wir sie kennen, würde sich mit einem Schlag ändern.

Wie Sie Ihr Zuhause und Ihr Auto schützen, das erfahren Sie auch nur als Mitglied dieses Blogs.

Ein Bericht der US-Armee ist jedenfalls ganz eindeutig:

Russland (und China) sind beide zu EMP-Angriffen fähig.

„Die Vereinigten Staaten und die NATO-Verbündeten erleben regelmäßig große Cyberangriffe aus Russland.“

„Diese Angriffe galten Regierungsbehörden und die kritischen Infrastrukturen für Elektrizität, Telekommunikation, Transport und andere Sektoren, die für die elektronische Zivilisation von entscheidender Bedeutung sind.“

„Diese Methode ermöglicht eine neue Art der Kriegsführung.“

„Solche EMP-Angriffe, können Nordamerika und das ohnehin nicht besonders helle NATO-Europa komplett verdunkeln und den dritten Weltkrieg mit Lichtgeschwindigkeit entscheiden.“

Damit bekommt der Begriff „Blitzkrieg“ eine ganz neue Bedeutung.

Und nur darum geht es, weil Sie schon im zweiten Quartal 2022 Ihr Leben nicht mehr wiedererkennen werden.

Man hat dies alles über 14 Jahre lang vorbereitet und jetzt geht es Schlag auf Schlag.

„Jede Atomwaffe, die im Weltraum in 30 Kilometer oder höher explodiert, erzeugt einen elektromagnetischen Impuls in großer Höhe (HEMP), der alle Arten von Elektronik beschädigt, Stromnetze ausschaltet und andere lebenserhaltende kritische Infrastrukturen zum Einsturz bringt.“

„Dies erzeugt auf der Erde keine Explosionen, keine Thermik, keinen Fallout oder andere Effekte.“

„HEMP findet nur in der Atmosphäre und am Boden statt.“

Weil HEMP die Elektronik angreift, ordnet die russische Militärdoktrin den nuklearen HEMP-Angriff als eine neue Dimension der Informationskriegsführung ein.

Und mit einer elektronischen Kriegsführung und einer Cyberkriegsführung wird dieser Krieg entschieden.

Schützen Sie deshalb Ihr Zuhause und Ihr Auto!

„Russland verfügt über Super-EMP-Waffen und die USA nur über grenzdebile Superhelden in Comics und Hollywoodfilmen.“

Die Russen besitzen EMPs mit möglicherweise 100.000 Volt/Meter oder mehr und übertreffen damit den US-Militärstandard (50.000 Volt/Meter) bei weitem.

Als Ergebnis ihrer HEMP-Atomtests wissen die Sowjetunion und damit das heutige Russland wahrscheinlich viel mehr über HEMP-Effekte als die Vereinigten Staaten.

„Super-EMP ist eine Waffe für den Erstschlag“, so Aleksey Vaschenko.

„Die russischen Atomwaffen, wurden jedenfalls speziell dafür entwickelt, außergewöhnlich starke HEMP-Felder zu erzeugen, um eine Niederlage der Vereinigten Staaten herbeizuführen.“

„Hyperschallflugzeuge sind möglicherweise ein neuer Weg für solche überraschenden HEMP-Angriffe, die in einer Höhe von 50 bis 100 Kilometern fliegen.“

„Das ist die optimale Explosionshöhe für Super-EMP-Sprengköpfe.“

„Russland verfügt über die technischen Möglichkeiten, einen oder mehrere nuklear bewaffnete Satelliten heimlich in die Umlaufbahn zu bringen, die jahrelang im Orbit gehalten werden müssen, bis sie für einen überraschenden HEMP-Angriff benötigt werden.“

Ein HEMP-Angriff könnte deshalb für Russland genau jenes Schlüsselziel erreichen, welches die UdSSR während des Kalten Krieges nicht erreichen konnte:

Die Neutralisierung von US-U-Booten mit ballistischen Raketen auf See.

„Russland bleibt wahrscheinlich weltweit führend bei den nichtnuklearen EMP-Waffen (NNEMP), welche auch als Radiofrequenzwaffen (RFWs) bezeichnet werden.“

„Die Verbindung von NNEMP mit Drohnen oder Marschflugkörpern, die mit Sensoren ausgestattet sind, um Hochleistungsstromleitungen zu verfolgen und auf Kontrollzentren und Transformatoren ins Visier zu nehmen, führt zu einer großen neuen Bedrohung für die nationalen Stromnetze.“

„Und weil Russland HEMP-Angriffe bereits als Informationskrieg, elektronische Kriegsführung oder Cyber-Kriegsführung eingestuft hat, gelten Moskaus bereits sehr lockere Beschränkungen für den Einsatz von Atomwaffen möglicherweise nicht einmal für HEMP.“

Das ist sehr beruhigend, weil mich das vom Damoklesschwert des 5G befreien würde!

Mit anderen Worten, warum noch Atombomben einsetzen, wenn diese nur gefährliche Mengen an Radioaktivität hinterlassen.

Russland und andere Länder haben bereits Atomwaffen entwickelt, die nicht darauf ausgelegt sind, physischen Schaden zu verursachen.

Stattdessen sind diese Bomben dafür ausgelegt, hoch am Himmel gezündet zu werden, wo sie einen starken elektromagnetischen Impuls (EMP) erzeugen, der Kraftwerke und elektronische Geräte über viele hundert Kilometer lahmlegen kann.

Danach können Sie Ihr iPhone direkt in die Tonne kloppen.

Schließlich ist schon seit über 150 Jahren bekannt, dass EMPs von unserer Sonne Computer und Straßenlaternen ausblasen können.

Das sind reine Zufälle in der Natur, aber inzwischen sind sie zu Waffen umfunktioniert worden.

Sowohl Russland als auch China verfügen über diese Technologie, um EMP aus dem Weltraum zu zünden.

Ein wichtiger Grund für die Verträge zum Verbot von Atomtests besteht übrigens darin, solche zerstörerischen elektromagnetischen Impulse in den globalen Netzen zu verhindern.

Den Klimaschutz oder gar die Radioaktivität interessiert bei diesem Thema wieder einmal kein Schwein.

Putin hat den Krieg in der Ukraine bereits gewonnen, nur will das im Moment keiner zugeben.

Mit dieser EMP-Technologie kann er den ganzen Westen ausschalten und er hat tausend sehr gute Gründe hierfür.

Am 11. März wird der erste Schritt unternommen, um den Westen herunterzufahren.

Haben Sie sich darauf vorbereitet, während der Rest des Westens in einem totalen Blackout ist?

Den Newsletter können Sie hier abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

 

Advertisements

One thought on “Mit EMP kommt der Krieg jetzt direkt zu Ihnen nach Hause und schaltet Ihren Fernseher aus

  • März 9, 2022 um 12:02 pm
    Permalink

    Ein EMP-Angriff oder Sonnensturm wäre der Supergau. Die Hochfrequente Strahlung dabei führt zum Überschlag auf den Leiterplatinen und elektronischen Bauteilen, dies gilt dann auch für alle Ersatzteile und Produktionsstätten. Ein Rücksturz in die Steinzeit wäre die Folge, mit Chaos und Verteilungs – kämpfen in allen Bereichen.
    Zum Schutz für meine Solargeneratoren nutze ich einen einfachen selbst gebauten „Faradayschen Käfig“.
    Styropor oder Schaumstoff auf den Boden, darauf eine Alu-Rettungsdecke, dann wieder ein Styroporteil, darauf das schützende Elektrische Teil, dieses seitlich und oben mit Isoliermaterial abdecken und die Alufolie mit Klebeband zu einer Kugel fixieren. Darauf achten, dass die Folie keine Berührung zum schützenden Teil hat.
    Testen musste ich diese Vorrichtung zum Glück noch nicht.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman