Privacy Policy Mutige afrikanische Länder haben den Pandemievertrag der Weltgesundheitsorganisation vorerst zu Fall gebracht – AG News

Mutige afrikanische Länder haben den Pandemievertrag der Weltgesundheitsorganisation vorerst zu Fall gebracht

Advertisements

 

Und täglich grüßt das Murmeltier mit einer neuen niederlage des Deep State.

George Webb ist derzeit vor Ort in Genf in der Schweiz und er bestätigte die Berichte von James Roguski, dass der Versuch der WHO, die nationale Souveränität aller UN-Mitglieder bei der Weltgesundheitsversammlung am vergangenen Wochenende an sich zu reißen, gescheitert ist.

Dies war größtenteils auf Roguskis unglaubliche Arbeit zurückzuführen, die das Bewusstsein für die vom Biden-Regime vorgeschlagenen verräterischen Änderungen und die Ablehnung derselben durch eine Koalition aus afrikanischen Nationen, Brasilien, Russland, dem Iran und anderen geschärft hat.

Sowohl George als auch James sind sich einig, dass wir unseren Sieg in dieser Schlacht feiern können, aber beide warnen, dass der Krieg noch nicht vorbei ist.

George twitterte:

„Wir haben diese Runde gewonnen.

Aber sie wissen, dass noch mehr WHO-Einwände kommen werden.“

George sagte auch, dass WHO-Direktor Tedros Adhanom nur eine Marionette ist.

Er sagte:

„Das WHO-Sekretariat sammelt lediglich alle Einwände und gibt sie über die Hintertüre weiter an den Wellcome Trust.

Und die halten die Fäden der WHO in der Hand.

Solange das so läuft, können wir das Projekt nicht vollständig beenden.“

Der Wellcome Trust arbeitet in der Regel immer Hand in Hand mit Bill Gates und den anderen üblichen Verdächtigen in der Pharmabranche zusammen.

Bis 2024 tut sich in Sachen Pandemie-Vertrag also vorerst nichts mehr und bis dahin wird dieses Problem auch zur Zufriedenheit aller Gesundheitsbewussten gelöst werden.

Da bin ich mir absolut sicher!

Wer sich für die genaueren Hintergründe oder die mafiösen Strukturen in der Gesundheitsbranche interessiert, der muss sich ein Abonnement zulegen, weil man dies nicht risikofrei veröffentlichen kann.

Den Newsletter zu diesem Blog finden Sie unter dem nachfolgenden Link: 

https://arrangement-group.de/newsletter/

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman