Privacy Policy Nach dem Impfpass für Privatleute folgt bald das Corona-Gesundheitssiegel für Unternehmen | AG News

Nach dem Impfpass für Privatleute folgt bald das Corona-Gesundheitssiegel für Unternehmen

Advertisements

Falls Sie etwa geglaubt haben, der Impfpass kostet nur Ihr Leben, dann haben Sie sich getäuscht.

Ein Impfpass kostet auch noch Gebühren und weil das viel Geld in die leeren Kassen schwemmen wird, gibt es bald auch noch ein Corona-Gesundheitssiegel für Firmen.

In den USA hat die Werbung dafür bereits begonnen.

Prominente wie Lady Gaga und Robert De Niro machen schon kräftig Werbung für das teure Gesundheitssiegel, welches belegen soll, dass ein Geschäft frei von Coronaviren ist.

Dieses Gesundheitssiegel kostet über 12.000 Dollar und garantiert im Kleingedruckten natürlich nicht, dass Ihre Räume frei von Viren ist.

Das ist rechtlich legitimierter Betrug. 

Zur Preisliste geht es hier lang:

https://www.wellcertified.com/health-safety/pricing

Deshalb wird Corona in vielen Sprachen bereits mit Betrug gleichgesetzt.

Mit in diesem Piraten-Boot sitzen natürlich auch die Vereinten Nationen.

Eine Überprüfung der Firmenräume findet nicht statt, sondern man muss als Antragsteller nur Unterlagen einreichen.

Wir befinden uns jetzt in der ersten Phase des finanziellen Raubzugs mit dem Coronavirus.

In der zweiten Phase folgt eine bereits beschlossene globale Grundsteuer und natürlich kein Grundeinkommen.

Das Grundeinkommen war nur ein Aprilscherz gewesen.

Trotzdem haben sich in den USA schon viele Interessenten für dieses Unternehmenssiegel gemeldet und auch in Deutschland wird sich so etwas sehr gut verkaufen lassen.

Man wird einfach alles mitmachen und deshalb sollte man es sich rechtzeitig in einer Corona-Nische wirtschaftlich gemütlich machen.

Dass sich die Prominenten selbst in ihrer Freizeit nicht an die Corona-Regeln halten, bekommen die meisten Durchschnittsbürger doch gar nicht mit.

Mittlerweile machen die Prominenten in den USA auch Werbung für die Impfstoffe, welche sie sich selbst aber nicht verpassen lassen.

In der Werbefachzeitschrift Horizont war gestern zu lesen, dass es in Deutschland bald “Impfluencer” geben soll.

Die Impf-Propaganda hat also noch längst nicht ihren Höhepunkt erreicht.

Advertisements

One thought on “Nach dem Impfpass für Privatleute folgt bald das Corona-Gesundheitssiegel für Unternehmen

  • April 7, 2021 um 11:56 am
    Permalink

    Räume Frei von Schwachsinnigen, da wäre ich direkt dabei.

    Dann hat man wenigstens viel Platz zum bummeln. 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp
de_DEGerman