Privacy Policy Omicron, MKULTRA und das Armageddon der Ungeimpften – AG News

Omicron, MKULTRA und das Armageddon der Ungeimpften

Advertisements

Gestern tauchte „plötzlich“ die neue Variante aus Südafrika auf.

Erst Nu und dann Omicron.

Innerhalb weniger Stunden gab es bereits neue Impfstoffe am Horizont zu sehen.

Ein Wunder?

Das ist die globale Impfwirtschaft, welche Billionen verschlingt und nichts bringt.

Selbst dem nachfolgenden konservativen Blog wird das langsam suspekt:

https://theconservativetreehouse.com/blog/2021/11/26/novavax-developing-vaccine-against-variant-that-appeared-72-hours-ago-will-be-ready-in-two-weeks-already-in-emergency-use-trials-in-indonesia-and-phillipines/

„Wow, vor 72 Stunden hatte noch niemand von der Variante mit dem Namen Omicron gehört.“

„Jetzt wurde in weniger als 3 Tagen nachdem die neue Variante entdeckt wurde, der weltweite Reiseverkehr angehalten, Staaten rief wieder den Notstand aus und ein Pharmaunternehmen erklärte, dass ein spezieller Impfstoff für diese Variante in ein paar Wochen in den USA getestet wird.“

„Die enge Beziehung der Regierungen mit der Pharmabranche führte zu einem raschen Handeln, oder etwa nicht?“

Man kann nur rasch handeln und in Indonesien sowie auf den Philippinen innerhalb von Stunden testen, wenn man etwas gut vorbereitet und auf Lager hat.

Doch die meisten Menschen befinden sich dank moderner Gehirnwäsche wie MKULTRA in einem Zustand der völligen Trance.

Man lässt einfach die Gefahr auf sich zukommen und weil man ohnehin mental gerade etwas weggetreten ist, bekommt keiner etwas mit, wenn diese stummen Fälle auf dem Friedhof abgelegt werden.

Das war nicht immer so.

Was einem guten Beobachter schon Ende der siebziger Jahre bei DDR-Flüchtlingen auffiel, war dies, dass sie ganz anders dachten als die meisten im Westen und das in einem durchaus positiven Sinne.

Ihre Festplatte im Kopf war noch frei von schädlichen Viren.

Sie konnten noch Situationen rechtzeitig erkennen, Maßnahmen ergreifen und sich in Sicherheit bringen.

Inzwischen hat sich fast die gesamte Bevölkerung mental im eigenen Kopf einsperren lassen und den Schlüssel zum selbst verschlossenen Gitter hinausgeworfen.

Die Geimpften sehen sich den ganzen Tag „Game of Thrones“ an und wundern sich nur, dass sie von Tag zu Tag weniger Kraft zum Fernsehen haben.

Viele Ungeimpften rufen hin und wieder aus ihren Käfigen heraus: „Ich bin ein Ungeimpfter, holt mich hier raus!“

Doch die wenigen noch mental Freien rufen Ihnen nur kopfschüttelnd zu: „Ich würde es einmal mit einem Schlüsseldienst versuchen.“

Wird das dann irgendwann gemacht, dann sagen sie zu diesem Service nur: „Das ist doch trivial, das kann doch jeder, dafür zahle ich nichts.“

Der Schlüsseldienst schließt deshalb wieder ab und nimmt den Schlüssel in Verwahrung.

Das Rufen der Ungeimpften im Wald geht also weiter.

Wie diese Geschichte enden wird, das werden vielleicht einmal die nächsten Generationen verstehen und eventuell wieder etwas anders handeln.

Die Freien müssen deshalb nur warten, bis keiner mehr fernsieht und keiner mehr ruft.

Und das dauert gar nicht mehr lange.

Dann kann die nächste Runde in diesem spannenden Spiel des Lebens beginnen.

Wer die neuesten Foltermethoden der Geimpften und der Ungeimpften im nächsten Jahr sehen möchte, der findet das im nachfolgenden Artikel, und zwar hier:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Die wirtschaftlichen Daten zeigen die wirkliche Zukunft der geschrumpften Bevölkerung außerhalb der Käfige auf und die kennt kein MKULTRA mehr.

Den kostenlosen Newsletter mit den künftigen Nachrufen der Manipulierten von heute findet man auch in vielen Jahren noch hier:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Die Reichspogromnacht fand übrigens am 9. November 1938 und die Reichskristallnacht vom 9. bis 10. November statt.

Alles im November so ein Zufall.

Und Halloween war in der Neuzeit der Beginn dieser „Festtage“ von den gleichen Veranstaltern.

Alle mit einem leuchtenden Kürbis vor dem Haus hatten wohl eine große Finsternis im Kopf.

Aber das ist wie immer eine wilde Verschwörungstheorie.

Wir schreiben heute den 28. November 2021 und die Leitmedien hyperventilieren seit Tagen wie noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit.

Ich würde mir echte Sorgen machen, wenn das alles auf mich zukäme.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman