Privacy Policy Putin erklärte dem Deep State kürzlich im Kreml den totalen Krieg – AG News

Putin erklärte dem Deep State kürzlich im Kreml den totalen Krieg

 

Gestern informierte Gazprom seine Großabnehmer wie Uniper in Deutschland, dass aufgrund höherer Gewalt nie wieder Erdgas über die Nordstream 1 Pipeline fließen wird.

Ich hoffe, dass ich das nicht näher erläutern muss, was dies für dieses Land bedeutet.

Oder vielleicht doch:

 

Ich habe in diesem Blog seit 2018 auf eine sich abzeichnende zweite Weltwirtschaftskrise hingewiesen, welche den Westen bereits im September 2019 vernichtend getroffen hat und die im Oktober 2019 zum Start der Corona-Kampagne führte.

Inzwischen hat der Westen und insbesondere die EU einen wirtschaftlichen Selbstmord par excellence durch die Zerstörung des Mittelstands in Deutschland und diverser Branchen wie zum Beispiel der Automobilindustrie durchgeführt.

In einer solchen wirtschaftlichen Situation fordern nur vollkommen vom Hirn amputierte ein Duell mit der größten Armee in Eurasien heraus.

Die russische Armee setzte heute zu einer Großoffensive in der Ukraine an, nachdem der Westen einen Waffenstillstand am Wochenende abgelehnt hatte und wird dieses Land im nächsten Monat vollkommen besetzen.

Danach kommen wir dran, weil wir uns schon wieder mit den falschen Leuten wie vor 1945 eingelassen haben.

Der Kanadier Son of Enos hat eine Präsentation über das große Erwachen im Westen zusammengestellt, das durch die faschistischen Eskapaden der liberalen Weltordnung und ihrem vorgetäuschten Krieg in der Ukraine ausgelöst wurde.

Die Freundin von Son of Enos war übrigens die Anführerin des Freiheitskonvois in Kanada, Tamara Lich, welche noch immer im Gefängnis sitzt.

Ihr wurde die Freilassung auf Kaution verweigert, nachdem sie bei einer Gala zu einer Preisverleihung in Toronto in Anwesenheit eines anderen Organisators des Konvois festgenommen worden war, wodurch sie gegen die Bedingungen ihrer Freilassung verstieß.

Er warnt davor, dass ein Volk, das „keinen Weg mehr nach vorn hat und dessen Rechtssystem so vollständig korrumpiert ist, dass wir keine andere Möglichkeit mehr für Gerechtigkeit haben.

Man hat unsere Verfassung mit Füßen getreten und sie ließen uns keine andere Wahl.

Schauen Sie sich nur einmal an, was im Rest der Welt passiert.“

Der Widerstand gegen Regierungen, die eine grüne Politik durchsetzen, ist zu einem globalen Phänomen geworden.

Aber Son of Enos hat richtig beobachtet, dass diese Klimajünger anscheinend nach einem Drehbuch vorgehen, von dem sie überhaupt nicht abweichen dürfen.

„Sie müssen weitermachen, auch wenn sie wissen, dass die Folgen für sie katastrophal sein werden“, sagte er.

Fast so, als hätten sie einen Pakt mit Satan geschlossen.

Zum Beispiel ist Justin Trudeau dabei, die gleichen Anti-Stickstoff-Vorschriften durchzusetzen, welche auch die niederländische Regierung versucht, in ihrem Land durchzudrücken.

Sie wollen unabhängige Landwirte ins Elend stürzen und ihnen dann ihr Land stehlen.

Son of Enos sagte weiter:

„Wir, das Volk, wissen es.

Es wird nicht funktionieren.

Ich sage Ihnen, was passieren wird: Das Gleiche, was in den Niederlanden und an vielen anderen Orten passiert.

Wenn Sie jemandem seinen Lebensunterhalt wegnehmen wollen, dann hat er nichts mehr zu verlieren.

Was also kommen wird, das ist eine ausgewachsene Revolte.“

Das ist natürlich der große Plan des Deep State, aber er hat dabei einen wichtigen Gegner übersehen.

Er spielt einen Clip von Wladimir Putin und von den Massenaufständen auf der ganzen Welt vor und sagt:

„Diese Leute wissen, was los ist.

Sie wissen, dass sie von globalistischen Marionetten, Marionetten des Weltwirtschaftsforums, regiert werden.

Das ist kein unbedeutendes Spiel.

Diese Leute spielen um Geld.“

Während er vor dem Kreml sprach, erklärte Wladimir Putin nicht nur die unvermeidliche Niederlage der Neuen Weltordnung, sondern er ermutigte auch zu einer weltweiten Revolution gegen die totalitäre Tyrannei der sogenannten regelbasierten Weltordnung.

Putin sagte in etwa, dass sich die Welt gerade von der globalistischen Ordnung des Weltwirtschaftsforums zu einer Ordnung hinbewegt, in der Menschen und Nationen wieder souverän sind.

Wo Werte und Traditionen respektiert werden, welche auf Demokratie, Gerechtigkeit und Gleichheit basieren.

Son of Enos spricht im nachfolgenden Video auch über John Mark Dougan, einem ehemaligen Polizisten aus Palm Beach County, der politisches Asyl in Russland beantragt hatte, nachdem seine Aufdeckung von Polizeikorruption in den USA sein Leben bedroht hatte.

Ja, Sie haben ganz richtig gelesen.

Nicht nur Edward Snowden hat politisches Asyl in Russland erhalten und das müsste Ihnen eigentlich zu denken geben.

Son of Enos sagte abschließend:

„Wir, die Menschen der Welt, erreichen den Abgrund und werden diesen absoluten Despotismus, unter dem wir leben, nicht länger ertragen.

Es ist klar, dass die weltweite Revolution begonnen hat.“

 

 

Allerdings etwas anders, als sich das der Deep Statte erhofft hatte.

Sie haben jetzt die Wahl zwischen einer Zukunft als neue Familie Feuerstein im Neandertal oder dem großen Survival im Energienotstand, aber mit der späteren Anschlussmöglichkeit an das 21. Jahrhundert:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Den Newsletter können Sie unter dem nachfolgenden Link abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp