Privacy Policy “Putins Palast” befindet sich noch im Bau und wird ein Hotel – AG News

“Putins Palast” befindet sich noch im Bau und wird ein Hotel

Advertisements

Der angebliche Palast Putins befindet sich auf dem Kap Idokopas und liegt ungefähr 17 Kilometer südlich von der Stadt Gelendschik.

Dieses Objekt an der Küste des Schwarzen Meeres gehört dem russischen Bauunternehmer Arkady Rotenberg und es wurde als Putins Palast weltweit bekannt.

Er sieht das völlig entspannt, weil das für ihn kostenlose Werbung ist.

Der Innenausbau wird noch einige Monate in Anspruch nehmen und es wird kein Palast werden, sondern ein Apartment Hotel.

Jeder mit genügend Geld kann es also im nächsten Jahr buchen und dort seinen Urlaub verbringen.

Über 86 Millionen Russen haben das Video gesehen und das wird in den meisten Köpfen hängen bleiben.

Das ist das Ziel solcher politischen Schmutzkampagnen und deshalb ist es völlig egal, ob Putins Palast überhaupt existiert.

Der Imageschaden ist vorhanden und nicht mehr aus der Welt zu schaffen.

Bei einer Suche nach dem Standort dieses Objektes muss man sich Mühe geben.

Ich bin Google Guide der Stufe 9 (es gibt nur 10 Stufen) und deshalb sah ich gleich, dass hier etwas nicht stimmt.

Selbst wenn man dieses Objekt gefunden hat, kann man es sich nicht aus der Nähe anschauen, ob zum Beispiel Baufahrzeuge der Handwerker zu erkennen sind.

Aber durch die Einträge bei der Suche nach dem “Kap Odokopas” bemerkt selbst ein Blinder, dass hier etwas dargestellt werden soll, was nicht existiert.

Weshalb das gemacht wird, sieht man in der nachfolgenden Dokumentation über den Deep State und Putin.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman