Privacy Policy Schockierend: Mutter mit Kind wählt Notruf in den USA und niemand hilft! – AG News

Schockierend: Mutter mit Kind wählt Notruf in den USA und niemand hilft!

Advertisements

In den USA wurden die Menschen in den Unruhen einfach ihrem Schicksal überlassen, wie man im nachfolgenden Beispiel sieht.

Eine Mutter mit Kind ist in einer amerikanischen Innenstadt unterwegs und gerät mitten in eine Demonstration von BLM oder Black Lives Matter hinein.

Sie wählt den amerikanischen Notruf 911 und im nachfolgenden Video ist das Telefonat zu hören:

Mutter: Ich bin in der Innenstadt. Die Demonstranten blockieren …

Notruf: Unsere Stadt hat diese Proteste genehmigt. Unsere Polizisten dürfen nur beobachten. Unsere Beamte dürfen nichts unternehmen. Deshalb empfehlen wir ihnen …

Mutter: Aber wir kommen hier nicht heraus! Sie blockieren uns!

Notruf: Das Rathaus hat das den Demonstranten erlaubt! Berichten sie deshalb diesen Vorfall dem Rathaus und reichen sie eine Beschwerde ein.

(Das hört sich ziemlich nach deutscher Bürokratie an!) Anmerkung des Verfassers.

Notruf: Nur auf dem behördlichen Weg können wir etwas für sie tun. Unsere Beamten dürfen nichts unternehmen!

Mutter: Echt jetzt?

Notruf: Wir können nichts für sie tun!

Mutter:

Zu den Demonstranten: Raus aus meinem Auto!

Zum Notruf: Sie wissen aber schon, dass ich mich in größter Gefahr befinde. Ich habe mein Kind im Auto mit dabei! 

Notruf: Ich schlage ihnen vor, dass sie im Rathaus anrufen und dort ihrem Ärger Nachdruck verleihen!

Mutter: (schreit zu den Deonstranten) Geht weg! Zum Notruf: Das wird hier jetzt wirklich sehr unheimlich! Ich kann nicht … mein Kind ist hier im Auto!

Notruf: Nehmen sie eine Seitenstraße oder sonst etwas, denn wir können nichts für sie tun!

Mutter (hysterisch): Ich komme hier einfach nicht raus! Das ist einfach … Oh! Jetzt sind sie auf meinem Auto! Jetzt sind sie auf meinem Auto!

Notruf: Sitzen sie oder stehen sie auf ihrem Auto?

Mutter (schreit): Sie sind auf meinem Auto!

Das ist inzwischen der Alltag in den USA, weil die Aufstände flächendeckend stattfinden und ein Ende nicht in Sicht ist!

In Deutschland wird das demnächst nicht arg viel anders aussehen. Man muss dem jetzt schon vorbeugen. Im Zuge der Flüchtlingskrise wurden erste Bürgerwehren gegründet.

Ich wäre deshalb jedem Leser und jeder Leserin dankbar, wenn Sie zufällig über Kontakte oder Adressen verfügen, diese an mich weiterzuleiten, damit ich eine zentrale Adressendatei einrichten kann.

auer@arrangement-group.de

Ich werde das demnächst noch etwas intensiver bewerben.

 

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman