Privacy Policy Sechsjähriger Affe muss lebenslang ins Gefängnis – AG News

Sechsjähriger Affe muss lebenslang ins Gefängnis

Advertisements

In Indien muss ein 6 Jahre alter Affe namens Kalua ewig hinter Gitter, weil er bei einem Okkultisten aufwuchs, welcher ihm regelmäßig Alkohol und Drogen verabreichte.

Als dieser schließlich verstarb, hatte er plötzlich keinen frischen Stoff mehr und wurde aggressiv. Er biss in Mirzapur insgesamt 250 Menschen und einer davon starb sogar daran.

Es dauerte eine ganze Weile, bis er endlich von Mitarbeitern des Zoos in Kanpur gefangen werden konnte, aber selbst nach einem dreijährigen Aufenthalt hat sich auch dort sein Verhalten nicht geändert.

Er freundete sich in dieser Zeit nicht einmal mit seinem Tierwärter an.

Deshalb muss er auf Anordnung der Behörden auch weiterhin in einem separaten Käfig verbleiben, weil er in freier Wildbahn nur wieder für Terror unter der Bevölkerung sorgen würde.

Alkohol und Drogen gefährden also auch die Affen!

 
Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman