Privacy Policy Sensation: K.-o.-Sieg nach 17 Sekunden in der ersten Runde in Las Vegas – AG News

Sensation: K.-o.-Sieg nach 17 Sekunden in der ersten Runde in Las Vegas

Advertisements

Khamzat Chimaev brauchte gerade einmal 17 Sekunden für sein neuestes UFC Opfer, Gerald Meerschaert.

Er erlegte ihn mit einem einzigen brutalen Schlag und gewann damit den Wettkampf im Mittelgewicht in Las Vegas.

Chimaev feuerte seine Rechte auf den Unterkiefer von Meerschaert ab und warf damit den Amerikaner in der ersten Runde taumelnd gegen die Wand des Käfigs.

Als Chimaev mit zwei weiteren Schlägen nachlegen wollte, griff der Schiedsrichter Mark Smith ein und beendete den Kampf.

Der aus Tschetschenien stammende Chimaev weitete damit seine Glückssträhne auf neun Siege in neun Kämpfen aus.

Der 26-Jährige hatte gerade zwei eindrucksvolle Siege in zwei unterschiedlichen Gewichtsklassen eingefahren.

Chimaev lebt in Schweden und nahm 50.000 Dollar Preisgeld mit nach Hause.

Er schaltete an diesem Abend einen Boxer mit 185 Pfund Gewicht mit einem einzigen Schlag aus und wog selbst nur 170 Pfund!

Das gab es bislang noch nie!

Eine kurze Zusammenfassung des Kampfs und ein Interview
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman