Privacy Policy Sie wollen, dass Sie eklige Käfer in einer kleinen Zelle in einem riesigen Gefängnissystem essen – AG News

Sie wollen, dass Sie eklige Käfer in einer kleinen Zelle in einem riesigen Gefängnissystem essen

Advertisements

 

Zumindest in der Theorie, weil Sie weder das Geld noch die Rohstoffe oder gar die Arbeitskräfte zum Bau dieser utopischen Gebäude haben.

Sie wollen, dass Sie Käfer essen.

Guten Appetit!

Und sie wollen, dass Sie diese Käfer in einem riesigen Gefängnissystem essen, das die Menschheit als Krebsgeschwür auf der Erde betrachtet.

Es ist alles völlig bizarr, aber es ist nur eine Tarnung für einen großen Plan zur Entvölkerung der Erde.

Die COVID-19-Impfstoffe zerstören das Fortpflanzungs- und Immunsystem der Empfänger.

Und im Laufe der Zeit töten sie die Menschen mit mysteriösen Strukturen, die in ihrem Gefäßsystem wachsen.

Wir sehen das jetzt auf der ganzen Welt und es fängt gerade erst an.

Es gibt jetzt eine ganze kulturelle Bewegung, die plötzlich aus dem Schatten aufgetaucht ist und will, dass die Menschheit kollektiv Selbstmord begeht.

Dieser menschenverachtende Kult existiert seit Jahrzehnten und musste außerhalb der akademischen Welt stumm bleiben, weil ein Großteil der Menschheit gegen Massenmord ist.

Aber jetzt befinden wir uns mitten in diesen massiven Bemühungen zur Entvölkerung oder der Religion dieses Kultes, um uns davon zu überzeugen, dass die meisten von uns sterben müssen.

Das WEF ist zum öffentlichen Verfechter dieser Bemühungen zur Dezimierung der Bevölkerung und des daraus resultierenden Anti-Menschen-Kultes geworden.

Und wieder einmal ist die gesamte Popkultur mit an Bord, von Hollywood bis zum Heiligen Stuhl.

Ihre Agenda ist als Umweltschutz getarnt, sodass alle, die sich ihr jetzt widersetzen, ganz einfach beschimpft werden können.

Und erst wenn der Massenhunger die Bevölkerung zu überwältigen beginnt, kann man die echten Umweltschützer beschuldigen.

Auf diese Weise wird jeder gegen jeden ausgespielt.

Denn das hat natürlich überhaupt nichts mit der Umwelt zu tun, sonst hätten wir nicht über 200 Jahre lang die Umwelt gezielt verschmutzt.

Boris Johnsons Vater, Stanley Johnson, ist Mitglied dieser Sekte und er schrieb, dass die Weltbevölkerung auf eine „überschaubare Zahl“ reduziert werden muss.

Und nur darum geht es:

Eine „überschaubare Zahl“.

Weil diese Psychopathen den Rest von uns als ihr Eigentum oder Vieh ansehen, geht es nur darum, uns angemessen zu verwalten und zu selektieren.

Die Menschheit hat keine Wahl mehr und wir marschieren munter zu dieser Todesfabrik, in der wir genussvoll Käfer essen werden.

Wir hätten die Freiheit wählen können, aber die Mehrheit wollte das nicht.

Jetzt ist die Zeit endgültig abgelaufen.

Wie konnte das nur geschehen?

 

 

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie vorerst noch immer hier abonnieren: 

https://arrangement-group.de/newsletter/

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp