Privacy Policy So sieht der Impfzwang in den USA aus: Bewaffnete Spezialtruppen an der Haustüre – AG News

So sieht der Impfzwang in den USA aus: Bewaffnete Spezialtruppen an der Haustüre

Advertisements

In einem kürzlich entdeckten Dokument der amerikanischen Regierung kann man die grausamen Einzelheiten nachlesen, wie man in den USA demnächst an der Haustüre zwangsweise geimpft wird.

https://www.lakecountyil.gov/DocumentCenter/View/39074/CHA-Doorknocking-Info-and-Script?__cf_chl_captcha_tk__=9efe3db822b644f4925f4acbd61

Unter dem Titel „Lokaler Gesundheitsbotschafter an der Haustüre“ kann man die Anweisungen der Regierung in einer Broschüre an die Impftrupps im Lake County in Illinois nachlesen:

„Beachten Sie die Hausieren- und Bettelverbote nicht und betreten Sie private Grundstücke, selbst wenn dies verboten ist.

Schüchtern Sie als Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden die Hausmeister ein, damit sie den Impftrupps freien Zutritt gewähren.

Lügen Sie bezüglich der Sicherheit der Impfstoffe und verschweigen Sie die Nebenwirkungen wie Krankenhausaufenthalte und Todesfälle.

Säubern Sie die Gebäude in militärischer Art und Weise, indem Sie Stockwerk für Stockwerk und Wohnung für Wohnung aufsuchen.

Klopfen Sie an der Haustüre und schüchtern Sie die Bewohner ein.

Erfassen Sie die Adressen der Impfgegner, damit wir sie in Quarantänelager verbringen können (medizinisches Kidnapping).“

Die Sprecherin des Weißen Hauses Jen Psaki kündigte in der letzten Woche an, dass Old Joe Biden die Impftrupps entsenden werde, um den Impfzwang in der amerikanischen Bevölkerung rasch umzusetzen, zu können.

Nachfolgend noch eine genaue Erläuterung der Maßnahmen der Impf-Truppen in den USA, welche in diesem Quartal (drittes Quartal) stattfinden werden.

Ministerpräsident Söder kündigte heute in der Bildzeitung an, dass es ohne Impfungen keine Freiheit mehr geben wird.

D.h. man wird jetzt auch in Deutschland die Daumenschrauben ganz hart anziehen.

Aus diesem Grund habe ich hier schon vor Wochen ein Forum unter dem Titel „Wie man Impfungen vermeiden kann“ eröffnet und dort können wir das gerne diskutieren.

Wäre ich in den USA, dann hätte ich jetzt schlaflose Nächte, aber hier in Deutschland ist das eine lösbare Herausforderung, weil der Gegner nicht so gut ausgebildet ist wie in Amerika.

Trotzdem wird sich kaum einer von uns wehren und später wird man sich wieder wundern, warum das nach knapp 100 Jahren ein zweites Mal der Fall war.

Aber es ist einfach so und deshalb muss man es auf beiden Seiten einkalkulieren, weil man sich darauf verlassen kann.

Die menschliche Trägheit ist extrem hoch.

Doch solange sich die Trägen impfen lassen, wird man die Aktiven noch in Ruhe lassen und weil die Zeit derweil dem Gegner davon läuft, wird man schließlich davon profitieren.

Im Prinzip ist es das gleiche Problem, welches Napoleon und Hitler ins Verderben geführt hatte.

Hätten sie sich nur ein Stück von Russland unter den Nagel gerissen, dann wäre die Geschichte anders verlaufen.

Würde man zum Beispiel nur die Hälfte impfen und den Rest sich selbst überlassen, dann hätte man den Sieg auf seiner Seite, doch die dafür notwendige Zeit hat man jetzt nicht mehr.

Andererseits verursachen die letzten 10 % der zu Impfenden einen größeren Aufwand als die ersten 50 % und auch das kann man nicht mehr stemmen.

Die Kunst besteht also darin, zu den letzten 10 oder 20 % zu gehören.

Hat da mal wieder jemand in VWL beim einzigen Prinzip geschlafen, welches man nach insgesamt 5 völlig sinnlosen Jahren in der Praxis relativ oft verwenden kann?

Unglaublich!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman