Privacy Policy So sieht die Mad Max Welt in den USA in Kalifornien heute schon aus – AG News

So sieht die Mad Max Welt in den USA in Kalifornien heute schon aus

Advertisements

Man könnte es in der Tat als eine Party auf der untergehenden Titanic bezeichnen und hier am Bodensee sah es 2018 schon einmal ganz ähnlich aus.

Man rief vollmundig den Klimanotstand aus und vergaß ihn ganz schnell wieder, denn man tat überhaupt nichts, um die Natur auch nur ansatzweise zukünftig zu schonen.

Es wird in diesem vollkommen verrotteten System nur noch scheinheilig geredet und nichts mehr getan.

Durch die Maßnahmen des Geoengineering wird die Feuchtigkeit vom Pazifik, welche den Regen nach Kalifornien bringen würde, in den Osten der USA umgeleitet.

Während in Kalifornien zusehends vertrocknet, wurde New York in dieser Woche geflutet.

Und wie das mit dem Wirbelsturm Ida genau funktionierte, das sieht man im nachfolgenden Video.

 

Doch wie lange kommen die Kalifornier noch ohne Regen aus?

Die wichtigsten Stauseen wie der Lake Shasta im Norden Kaliforniens trocknen vollkommen aus.

Es ist kaum noch etwas Wasser in diesem See übrig und die Waldbrände rund um diesen ausgetrockneten Stausee färben die Luft wie auf einem anderen Planeten (Venus) ein.

Dennoch werden im restlichen Tümpel die Boote zu Wasser gelassen und es wird so getan als wäre alles in Ordnung.

Die Umgebung sieht aus wie in einem Mad Max Film und trotzdem hört man nicht mit dem Wassersport auf diesem Stausee auf.

Kann man diese Leute überhaupt noch wachrütteln?

Das gewohnte Leben bricht an allen nur erdenklichen Fronten ein und die Leute denken immer nur an den nächsten Urlaub.

Besonders lange wird das nicht mehr so weitergehen können.

In Deutschland wächst der Corona-Druck für alle (Geimpfte und Ungeimpfte) aktuell spürbar deutlich an.

Hier im bräunlich grünen Baden-Württemberg soll es schon zum 13. September einen Teil-Lockdown für Ungeimpfte geben.

Das ist erst der Anfang, weil man damit von den vielen anderen Problemen ablenken will.

Es wird behauptet, dass die vierte Welle von den Ungeimpften ausgeht, was wieder einmal nicht stimmt.

In anderen Ländern haben sich bereits viel mehr Wissenschaftler von der offiziellen Linie der Propaganda abgewandt und in ihren Untersuchungen das genaue Gegenteil bewiesen.

Selbst im nachfolgend Interview im ZDF wird bestätigt, dass sich auch die Geimpften eine Erkältung holen können, welche dann als COVID verkauft wird.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/lanz-kekule-corona-100.html

Man darf sich jetzt nicht verrückt machen lassen, weil die Propaganda selbst zugibt, dass es sich um das Endspiel handelt.

Das trifft aber nur auf das Finanzsystem zum Jahresende zu und nicht auf die Auswirkungen der angeblichen Impfungen, welche uns noch einige Jahre begleiten werden.

Lassen Sie sich also nicht verrückt machen und wer sich nicht mehr ganz sicher ist, was er tun soll, der findet jetzt Rat und Tat per Telefon oder Chat auf diesem Portal.

https://arrangement-group.de/membership-join/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman