Privacy Policy Was am 20. Januar 2021 wirklich geschah: Die britische Pilgrims Society hat die USA übernommen – AG News

Was am 20. Januar 2021 wirklich geschah: Die britische Pilgrims Society hat die USA übernommen

Advertisements

Die Vorgänge zwischen dem 3. November 2020 und dem 20. Januar 2021 in den USA klären sich langsam auf.

Wir haben es mit einem gut geplanten Staatsstreich zu tun und er ist vor allen Dingen nicht rückgängig zu machen.

Das Empire versucht sein Comeback und es wird grandios scheitern.

Der Coup in Washington wurde angeblich von DLA Piper durchgeführt, das sind die Rechtsanwälte der Pilgrims Society und des Princes Trust, d.h. die dem Deep State am nächsten stehende Kanzlei.

Was jedoch nur wenige wissen: Bis vor einigen Monaten war DLA Piper der Arbeitgeber des Ehemanns von Kamala Harris.

Damit das alles nicht zu offensichtlich wird, trat Douglas Emhoff kurz vor der Amtseinführung seiner Frau von seiner Führungsposition in dieser Anwaltskanzlei zurück.

Die offiziellen Dokumente belegen, dass Kamala Harris eine Bürgerin des britischen Commonwealth ist und möglicherweise eine Agentin der britischen Krone.

Man darf davon ausgehen, dass es sich bei der Ehe zwischen Emhoff und Harris um eine arrangierte Heirat handelte, weil sie nun direkt mit der Queen in Verbindung bringt.

Die Briten scheiterten im Krieg von 1812, in welchem sie das Weiße Haus eroberten und niederbrannten.

Doch nun haben sie ihr Ziel mit Kamala Harris doch noch erreicht, welche im Weißen Haus gelandet ist, obwohl ihre Beliebtheit in den USA sehr gering ist.

Sie flog nämlich bei den Vorwahlen der Demokraten im Dezember 2019 mit nur 3 % der Stimmen aus dem Rennen.

Der frühere Chef von DLA Piper war Nigel Knowles.

Er ist der Sohn des früheren Vizeadmirals der Royal Air Force, welcher die Five Eyes Alliance gründete, mit welcher sich der britische Geheimdienst alle amerikanischen, kanadischen, australischen und neuseeländischen Spione untertan machte.

Knowles Urgroßvater war ein Verbündeter von Cecil Rhodes und Gründer der Metaphysical Society, zu deren Mitgliedern Lord Alfred Tennyson, T.H. Huxley und Arthur Balfour gehörten.

Damit befinden wir uns auch schon im teuflischen Kern dieser Gruppe, welche als die neue Weltordnung bekannt ist, aber bei der es sich um die Pilgrims Society handelt.

Globalismus, Internationalismus und Anti-Amerikanismus sind alles Bewegungen der Pilgrims Society, deren Mitglieder im Council on Foreign Relations (CFR) und bei den Bilderberg-Treffen sitzen.

Sie gehen auch zum Bohemian Grove und zum Weltwirtschaftsforum in Davos.

Es sind Leute wie Henry Kissinger, welcher kürzlich seinen Stab an Klaus Schwab übergab.

Klaus Schwab ging in den sechziger Jahren nach Harvard und machte dort seinen MBA.

In Harvard traf er auf Henry Kissinger und John Kenneth Galbraith.

Nach seiner Zeit in Harvard gründete Schwab 1971 das Weltwirtschaftsforum (WEF), welches er bis heute leitet.

George Soros war angeblich das erste Mitglied im WEF.

Nigel Knowles steuert Douglas Emhoff und dieser wiederum Kamala Harris.

Harris kontrolliert den senilen Joe Biden und damit steuert die alte Queen neuerdings auch noch die USA.

Dies ist der tiefere Grund weshalb sich Bill Gates und andere mit den Titeln Sir, Lord etc. ausstatten lassen, weil wir uns noch immer im tiefsten Mittelalter befinden.

Lord Mark Malloch Brown steuerte über SGO Smartmatic die amerikanischen Präsidentschaftswahlen und ermöglichte damit diesen Coup am 20. Januar 2021.

Nigel Knowles leitet deshalb inzwischen das Weiße Haus.

Wir haben es mit den Leuten zu tun, welche das World Trade Center ausradierten und die den Vietnamkrieg begannen.

Deren Vorfahren fädelten auch den Ersten und Zweiten Weltkrieg ein, sowie Ruanda, Kambodscha usw.

Und damit sind auch die Ursprünge des Coronavirus bald aufgeklärt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman