Privacy Policy Was Sie über die anstehende Währungsreform wissen sollten: So läuft es zum Beispiel in Großbritannien – AG News

Was Sie über die anstehende Währungsreform wissen sollten: So läuft es zum Beispiel in Großbritannien

Advertisements

 

Verpassen Sie diese Artikelserie nicht, denn die Währungsreform steht vor der sommerlichen Türe und das sollten Sie alles jetzt unbedingt wissen:

Die Bank of England und HM Treasury im Vereinigten Königreich bereiten jetzt eine britische digitale Währung vor, um Bargeld zu ersetzen.

Und damit Sie wissen, was da auf Sie zukommt, sollten Sie jetzt gut aufpassen.

Das neue System soll es den Steuerbehörden ermöglichen, Geld von Ihrem Konto abzuheben, sodass alle Ihre Steuern und Bußgelder automatisch bezahlt werden.

Hört sich das nicht toll an?

All dies geschieht unter der Schirmherrschaft und mit der Ermutigung der Bank für den internationalen Zahlungsausgleich (BIZ in Basel).

Die ist schon seit einigen Jahren sehr daran interessiert, dass die Zentralbanken digitale Währungen einführen.

Alle anderen sind damit überflüssig.

Es war übrigens die Bank für den internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die mithalf, die Nazis im Zweiten Weltkrieg zu finanzieren.

Wenn das keine gute Referenz ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Wenn Sie den Beweis sehen wollen, dann schauen Sie einfach in das nachfolgende Video zu diesem Thema hinein.

Wer den Turmbau zu Babel noch im Hinterkopf hat, der wird die Zentrale der BIZ in Basel sehr viel besser einordnen können:

 

Ohne die BIZ hätte es keinen Zweiten Weltkrieg und auch keine Europäische Union EU gegeben.

Die BIZ ist die Zentralbank der Zentralbanken und sie spielt eine große Rolle beim Great Reset.

Es ist ziemlich klar, dass dies ein Teil des chinesischen Sozialkreditprogramms ist, wodurch die Behörden Sie entsprechend Ihres Verhaltens bestrafen oder belohnen können.

Wenn Sie also beispielsweise zuckerhaltige Lebensmittel oder Fleisch kaufen, werden Sie bestraft, indem Sie dann nicht mehr verreisen können.

Wenn Sie auf die falschen Websites (wie diese hier vor Ihren Augen) zugreifen oder sich mit den falschen Leuten treffen, dann werden Sie bestraft, indem Ihnen der Zugang zu bestimmten Geschäften verweigert wird, wie etwa die Luxusgüter wie Lebensmittel von ALDI und die Kleidung von KiK verkaufen.

Und das ist absolut kein Witz!

Es ist in China bereits Realität und jetzt kommt es in diesem Sommer zu Ihnen nach Europa.

Es ist eine Erweiterung des bekannten Impfpass-Projektes.

Ohne einen digitalen Pass gibt es Sie künftig schlicht und ergreifend nicht mehr.

Sie werden wie ein Bürger der UdSSR oder des Ostblocks behandelt und können dann nur noch versuchen, als Obdachloser ohne Papiere zu existieren.

Übertreibe ich?

Absolut nicht!

Und hier ist auch schon der Täter in Großbritannien identifiziert worden.

Die Bank of England und die britische Regierung sagen, dass ihr neues digitales Geld programmierbar sein wird.

Und was verstehen sie darunter?

Die neue Währung kommt im Baukasten an.

Der soziale Abstand, die Masken, die Lockdowns und die experimentellen Impfungen gehören alle zu diesem Überraschungspaket.

Werden die Eltern, die ihren Kindern Taschengeld geben, in der Lage sein, „das Geld zu programmieren“, damit es nicht für Süßigkeiten verwendet werden konnte.

Natürlich nicht.

Das macht alles die Bank of England.

Die digitale Währung, die Eltern ihren Kindern geben, ist die gleiche digitale Währung, die Sie als Teil Ihres universellen Grundeinkommens erhalten.

Es ist das, was Ihr Arbeitgeber Ihnen einzahlt.

Oder es wird als Ihre Rente oder Ihre Dividende eingezahlt.

Alles wird automatisch auf Ihr Bankkonto eingezahlt und in Ihrem digitalen Pass registriert.

Wer denkt, dass Bargeld altmodisch und digitale Währungen wunderbar sind, der braucht sich über all das natürlich keine Gedanken zu machen.

Die britische Regierung richtet außerdem ein einziges Kundenkonto für uns alle ein, das „einen Teil ihres Verwaltungsaufwands verringert, indem es Dritten wie Banken und Rentenanbietern ermöglicht wird, Steuerinformationen automatisch an die HMRC weiterzuleiten.“

HMRC ist das Finanzamt im Vereinigten Königreich.

Sobald dies erledigt ist, wird die HMRC die Schulden von Ihrem digitalen Konto einziehen.

„Um das Leben einfacher zu machen“, sagen sie.

Vor einigen Jahren lehnten die Briten noch die Ausweise von Tony Blair kategorisch ab.

Das sind inzwischen ID-Karten mit allem technischen Schnickschnack.

Und die BIZ sagt, dass Zentralbanken, die ihre eigenen digitalen Währungen kontrollieren, die absolute Kontrolle über alle Regeln und Vorschriften haben werden.

Sie werden diese gefälschte Währung so einrichten, damit Sie sie nicht verwenden können, um Alkohol zu kaufen, wenn Sie Alkoholiker sind und Sie können keine Schokolade kaufen, wenn Sie übergewichtig sind.

Schnelle Autos oder Rennräder wird es für niemanden mehr geben.

Die digitale Währung wird es Ihnen aber sehr leicht machen, alle Ihre Steuern und Versorgungsschulden pünktlich zu bezahlen, weil sie sich einfach nehmen, was sie haben wollen.

Und das neue staatlich kontrollierte digitale Geld bedeutet, dass Sie nichts kaufen können, wenn Sie als schlechter Mensch eingestuft wurden.

Und wer ist ein schlechter Mensch?

Das ist ganz leicht zu beantworten.

Ein schlechter Mensch ist jeder, der ungeimpft ist oder seine Maske nicht trägt.

Und jeder, der ein verbotenes Buch liest, eine verbotene Website wie meine besucht oder ein von den Mainstream-Medien verbotenes Video ansieht.

Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, dass im Mai 2022 bekannt gegeben wurde, dass die Mitarbeiter der Bank of England nur noch einen einzigen Tag in der Woche zur Arbeit gehen müssen.

Zuvor war angekündigt worden, dass die ehemaligen Mitarbeiter der Bank of England eine Erhöhung ihrer Rentenzahlungen um über 11 % erhalten werden.

„Normale“ britische Rentner im gleichen Alter erhielten nur eine Erhöhung um 3 %.

Und das ist zugleich die Auflösung des Rätsels über die Währungsreform, welche Sie nur im Mitgliedsbereich erklärt bekommen.

Warum informieren Sie sich wenige Tage vor der Währungsreform nicht endlich über Ihr neues Geld?

Die Kaufkraft Ihrer neuen digitalen Währung wird nämlich sehr bescheiden sein.

Wer hätte das nur gedacht?

Nach der Währungsreform ist aber auch schon wieder vor der nächsten Währungsreform.

Werden Sie sich beim nächsten Mal auch schon wieder alles abnehmen lassen?

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier abonnieren: 

https://arrangement-group.de/newsletter/

 

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman