Privacy Policy Wichtig: Elektromagnetische Felder sind ein Nebenprodukt der mRNA-Injektionen – AG News

Wichtig: Elektromagnetische Felder sind ein Nebenprodukt der mRNA-Injektionen

Advertisements

Der totale Krieg gegen die Menschheit bedeutet unter anderem auch, dass sich Parodien und Scherze nicht mehr eindeutig von der Realität unterscheiden lassen.

Als ich kürzlich das Video über die magnetisierten Einstichstellen von Geimpften veröffentlichte, musste ich erst einmal sehr genau prüfen, ob das nicht vielleicht auch nur ein Jux gewesen war.

Leider nicht, denn künftig müssen wir uns mit manipulativer magnetischer Nano-Medizin und superparamagnetischen Nanopartikeln in experimentellen Impfstoffen beschäftigen.

Es ist deshalb in der nächsten Welle der Videodokumentationen zu erwarten, dass die gemessenen EMF Werte 20 bis 30-mal höher als der Normalwert sein werden.

Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Mikrowellen und EMF erfahren Sie in diesem Video mehr:

Damit könnte man als Geimpfter als Netzwerkknoten im Internet der Dinge agieren.

Eine ziemlich gruselige Vorstellung, welche aber gerade mit menschlichen Laborratten auf der ganzen Welt ausprobiert wird.

Greg Reese hat hierzu ein Video erstellt und nachfolgend ist der Text des Sprechers in Deutsch nachzulesen.

“Für diejenigen von uns, welche auch weiterhin noch leben möchten sei gesagt, dass die experimentellen Corona-Impfstoffe von Anfang an mit äußerster Vorsicht zu genießen waren.

Ein experimenteller mRNA Cocktail, welcher die Körperzellen auf der genetischen Ebene neu programmiert und die jeder injiziert bekommen soll.

Alle negativen Kommentare zu diesem Thema werden zensiert.

Sämtliche Zweifler werden als Spinner verunglimpft und in der Öffentlichkeit angegriffen.

Und das alles nur wegen einer inszenierten Pandemie mit großen Schlagzeilen, oberflächlichen Diskussionen und Schließungen von Geschäften.

Es handelt sich bei diesem Unternehmen ganz offensichtlich um einen psychologischen Test.

Man will uns testen, ob wir uns trotz der vielen Fragezeichen der Aufforderung fügen und uns impfen lassen.

Auf der anderen Seite will man sehen, ob wir unabhängig genug sind, um uns dem zu widersetzen.

Eine normale und vernünftige Reaktion wäre die, das alles infrage zu stellen.

Inzwischen sind die ersten Menschen an diesen “Impfungen” gestorben.

Schmerzhafte Nebenwirkungen sind inzwischen schon an der Tagesordnung und es tauchen dafür ganz neue auf.

Ganz seltsame Nebenwirkungen.

Mehrere Menschen behaupten inzwischen, dass sich Magnetschilder an der Injektionsstelle an ihrem Oberarm befestigen lassen.

Befindet sich etwas Metallisches in diesen experimentellen Impfstoffen, das stark genug ist, um ein kleines Magnetschild festzuhalten?

Die konventionellen Impfstoffe kommen in Verpackungen an, auf welchen kleingedruckt zumindest die Nebenwirkung Autismus steht.

Auf den experimentellen COVID-Impfstoffen steht absichtlich nichts.

Deshalb müssen wir uns selbst auf die Suche machen.

Man braucht nicht zu lange zu suchen, um Artikel über die manipulative magnetische Nano-Medizin als die Zukunft der COVID-Therapie zu finden.

Und auch die Injektion superparamagnetischer Nanopartikel in den DNA-Impfstoffen gehört dazu.

Im ersten Schritt müssen die Transhumanisten und Techno-Tyrannen eine Schnittstelle einrichten zum Beispiel mit dem umstrittenen Chip.

Manche Leute haben heute kein Problem damit, sich einen Computer-Chip im Körper einpflanzen zu lassen aber die meisten verzichten lieber darauf.

Reagieren diese Magnetschilder etwa auf flüssige Nano-Chips?

Wir wissen es noch nicht.

Die Versuche finden gerade statt und die Bevölkerung stellt die Laborratten dar.

Einige Leute behaupten inzwischen sogar, dass die Geimpften starke EMF-Wellen aussenden, welche zehnmal höher sind, als die der nicht geimpften Menschen. 

Was hat das wiederum zu bedeuten?

Dies führte schon bei tausenden von Frauen zu Problemen bei ihren Menstruationszyklen, nur weil sie sich in der Nähe von Geimpften aufhielten.

Einige von ihnen bekamen auch seltsame Ausschläge auf ihrer Haut, nur weil sie Kontakt mit Geimpften hatten.

Das einzige, was wir ganz sicher wissen ist jedoch, dass Sie auf diese Impfstoffe verzichten sollten.”

Advertisements

2 Gedanken zu „Wichtig: Elektromagnetische Felder sind ein Nebenprodukt der mRNA-Injektionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman