Privacy Policy WICHTIG: Medizinischer Direktor eines Impfstoffherstellers gibt zu, dass mRNA Ihre DNA verändert – AG News

WICHTIG: Medizinischer Direktor eines Impfstoffherstellers gibt zu, dass mRNA Ihre DNA verändert

Advertisements

Viele bekannte Ärzte und Gesundheitsexperten haben bestätigt, dass die experimentellen Corona-Impfstoffe den genetischen Code bzw. die DNA verändern können.

Auch Bill Gates stellte dies in diesem Video klar und deutlich fest:

Deshalb werden diese Impfstoffe auch als „experimentelle und genveränderte“ Injektionen bezeichnet.

Doch die meisten in der Bevölkerung bekommen das gar nicht richtig mit.

Während die Leitmedien und die Fakten-Schlecker das weiterhin vehement bestreiten, hat in einem TEDx Beacon Street Vortrag der medizinische Direktor von Moderna Inc. (Tal Zaks) dies schon vor Jahren zugegeben.

Dieses TEDx Beacon Street Video stammt aus dem Jahr 2017:

Zaks nennt es das „Hacken der Software des Lebens.“

In der ersten Minute des Videos kommt Zaks gleich zum Punkt:

„Wir erleben gerade diese phänomenale digitale Revolution in den Wissenschaften und ich bin heute hier, um ihnen mitzuteilen, dass wir tatsächlich die Software des Lebens hacken können.“

„Und das wird die Prävention und die Behandlung von Krankheiten verändern.“

Er gibt sogar zu und wiederholt es mehrfach, dass sie (Moderna) das alles wie ein Betriebssystem ansehen.

Auf der Internetseite von Moderna wird es als unser Betriebssystem bezeichnet:

https://www.modernatx.com/mrna-technology/mrna-platform-enabling-drug-discovery-development

Nach der ersten Minute des Videos erklärt Zaks:

„In jeder Körperzelle befindet das was man als Messenger RNA oder abgekürzt mRNA bezeichnet.“

„Dies überträgt die wichtigen Informationen von der DNA in unseren Genen zum Protein und das ist das Zeug aus welchem wir bestehen.“

„Es handelt sich dabei um die Information, was die Körperzelle tun soll.“

„Wir sehen das als ein Betriebssystem an.“

„Ändert man dies durch eine neue Befehlszeile, dann stellte sich bislang heraus, dass es tiefgreifende Veränderungen auf alles hatte.“

„Angefangen von der Grippe bis zum Krebs.“

Durch die Veränderung des Codes oder der DNA wird aus dem Individuum jedoch ein genmanipuliertes Wesen.

Das Individuum ist dann kein natürliches Geschöpf mehr, sondern eine Kreatur Frankensteins.

Er fährt fort:

„Die mRNA könnte dann der Körperzelle befehlen, sich in das Protein des Virus zu verwandeln.“

„Dieses virale Protein ist für den Körper jedoch fremd.“

„Der Körper des Individuums stellt also ein fremdes Protein her, welches das Immunsystem des Körpers angreifen wird.“

„Das eigene Immunsystem greift dann ein Protein an, welches der eigene Körper hergestellt hat und das wird als eine autoimmune Krankheit bezeichnet.“

Zaks spricht aber nur davon, wie man dies einschaltet.

Aus gutem Grund, weil es nicht mehr auszuschalten ist.

Wann erfahren die Körperzellen, dass sie mit der Herstellung des viralen Proteins aufhören sollen?

Die Zellen bekommen das nicht mehr mit.

Es hört nicht mehr auf und das ist die Krux an diesen experimentellen Impfstoffen.

Wer das unbedingt braucht, der soll sich halt impfen lassen, aber alle anderen sollten noch einmal intensiv darüber nachdenken.

Advertisements

One thought on “WICHTIG: Medizinischer Direktor eines Impfstoffherstellers gibt zu, dass mRNA Ihre DNA verändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman