Privacy Policy Wissenschaftler fertigen 2020 nach Belieben ein Gutachten zur Einführung der Lockdowns in Deutschland an – AG News

Wissenschaftler fertigen 2020 nach Belieben ein Gutachten zur Einführung der Lockdowns in Deutschland an

Advertisements

Erst kürzlich hatte ich im geschlossenen Bereich beschrieben, wie in Deutschland und der ganzen Welt an den Hochschulen „geforscht“ wird.

Und schon gestern erhielten wir den ersten Beweis hierfür.

Das Innenministerium engagierte Wissenschaftler von mehreren „Forschungsinstituten“ und Universitäten, um in der ersten Welle der Corona-Pandemie im März 2020 die einschneidenden politischen Entscheidungen rechtfertigen zu können.

Es beauftragte Forscher vom Robert Koch Institut und anderen Einrichtungen, um ein Berechnungsmodell zu entwickeln, mit welchem der Innenminister seine Corona-Maßnahmen begründen konnte.

Die interne Korrespondenz zwischen dem Innenministerium und den Forschern umfasst mehr als 200 Seiten und wurde von der Welt am Sonntag veröffentlicht.

Da wird es gestern wohl einen ganz schlechten Start in die Woche gegeben haben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article225864597/Interner-E-Mail-Verkehr-Innenministerium-spannte-Wissenschaftler-ein.html

Aus diesen Unterlagen geht hervor, dass die Wissenschaftler ihr „Gutachten“ mit heißer Nadel in nur 4 Tagen in enger Zusammenarbeit mit dem Innenministerium erstellten.

Diese Vorgehensweise zur Erstellung dieses Gutachtens wurde selbstverständlich als geheim eingestuft.

Das hat scheinbar nicht viel genützt, denn nun ist es bekannt geworden.

Es wurde dabei ein Szenario für den schlechtesten Fall mit einer Million Toten in Deutschland errechnet, wenn das gewohnte Leben ohne Einschränkungen weitergegangen wäre.

Das war also reine Erpressung, weil eine solche Zahl aus der alternativen Szene gleich als Verschwörungstheorie deklariert werden würde.

Für alle mathematisch Unbedarften sei an dieser Stelle angemerkt, dass es solche Modelle bis zur Stunde nur in der Theorie gibt.

Sonst hätte man auch ein Modell zum Bau eines Großflughafens erstellen können, damit dieser pünktlich und zu den geplanten Kosten fertiggestellt werden würde.

Wie man solche Betrügereien durchführt, das lernt man an unseren Hochschulen.

Gehen Sie einfach einmal als Gasthörer in eine Vorlesung und Sie werden vom Hocker fallen.

Man könnte sonst auch die Lottozahlen vom kommenden Wochenende berechnen.

Auf globaler Ebene stellte sich vor geraumer Zeit bereits heraus, dass das sogenannte Papier der vermeintlich wissenschaftlich arbeitenden führenden Fachzeitschrift „The Lancet“ über den angeblich natürlichen Ursprung des Corona-Virus von Peter Daszak in Zusammenarbeit mit der EcoHealth Alliance erstellt wurde.

Was die Berichterstattung über das Corona-Virus in den Leitmedien anbetrifft, kann man mit Fug und Recht schreiben, dass alles Lug und Trug ist.

Warum arbeitet man nicht mit den letzten noch verbliebenen ehrlichen Wissenschaftlern zusammen?

Ansonsten könnte auch jeder in seinem Garten die Tricks des Freiherrn Baron von Münchhausen gefahrlos nachmachen.

Doch davon rate ich dringend ab.

Advertisements

One thought on “Wissenschaftler fertigen 2020 nach Belieben ein Gutachten zur Einführung der Lockdowns in Deutschland an

  • Februar 9, 2021 um 9:52 pm
    Permalink

    Na wenigstens werden jetzt mal die Richtigen ausspioniert. Interessant ist eben auch, daß E-Mail sowas wie Allgemeingut sind.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman