Privacy Policy

Backofenlampe

Wie tauscht man eine Backofenbirne aus? Ab einer bestimmten Nutzungsdauer, welche einige Jahre dauert, fällt irgendwann mitten beim Backen das Licht im Backofen aus. Dann wird es höchste Zeit, die Birne auszutauschen. Doch bevor man dies überhaupt vornehmen kann, muss man erst einmal eine neue Glühlampe haben. Diese bekommt man jedoch nur über das Internet, weil bei der Zahl der unterschiedlichen Backöfen und Baujahre kaum ein Fachgeschäft das passende Exemplar auf Lager hat. Ganz wichtig ist jedoch vor dem Einbau der neuen Birne, dass man die Sicherung für den Backofen ausschaltet!

Nach dem postalischen Eingang der neuen Birne können bei allen Backöfen zwei Probleme auftauchen. Über der eigentlichen Glühbirne sitzt ein Schutzglas, welches sich nach etlichen Jahren durch Fett und Schmutz festgefressen haben könnte. Es ist jedoch in der Regel sehr griffig und mit einem trockenen Tuch bekommt man es auch abgeschraubt. Werkzeug wie zum Beispiel eine Zange sollte man nicht verwenden, weil man sonst im schlimmsten Fall auch noch ein neues Schutzglas benötigt, welches noch schwieriger zu beschaffen ist. Darunter befindet sich schließlich die eigentliche Birne, welche sich ebenfalls im Laufe der Zeit festgesetzt haben könnte. Die Birne ist relativ klein und bietet entsprechend nur wenig Fläche um sie greifen zu können. Eine Zange würde hierbei nicht nur garantiert die alte Birne zerstören, sondern anschließend ein unlösbares Problem hinterlassen. Man bekäme sie dann kaum noch herausgedreht. Ich verwende deshalb in solchen Fällen ein Stück Tesafilm, welches ich auf die alte Birne klebe. Damit hat man sie besser im Griff und bekommt sie in der Regel leicht heraus. Dann muss man lediglich die neue Birne eindrehen und darüber wieder das Schutzglas aufbringen.