Privacy Policy Der größte Staudamm der Welt könnte brechen – AG News

Der größte Staudamm der Welt könnte brechen

Advertisements

Der größte Staudamm der Welt in China könnte aufgrund der aktuellen Überschwemmungen brechen und eine gigantische Katastrophe auslösen. 

Am Montag warnte die zuständige Behörde in China mit ihrer höchsten Alarmstufe vor einer Flut, weil der Flusspegel des Huaihe Flusses eine gefährliche Höhe erreicht hatte.

Er liegt zwischen dem Gelben Fluss und dem Jangtsekiang.

Normalerweise liegt der Flusspegel bei 27,5 Metern, doch am Montag betrug er 29,7 Meter!

Die Dämme wurden alle in den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts unter Mao gebaut und müssten eigentlich alle dringend renoviert werden.

Es wurde damals schlechter Zement und minderwertiger Baustahl verwendet.

Erst vor wenigen Tagen ist ein kleinerer Damm in China gebrochen und die Auswirkungen sind im nachfolgenden Video zu sehen. 

Massive Überflutungen auf dem Jangtsekiang haben auch die Sorgen um den 3 Schluchten Damm immer größer werden lassen.

Er ist der größte Wasserstromgenerator der Welt und auf ihn drückt jetzt eine gewaltige Menge Wasser!

Viele Gebiete entlang des Jangtsekiang sind in den letzten Wochen überflutet worden, weil es in der Monsunzeit sehr stark geregnet hatte.

Augenblicklich herrscht auf mindestens 400 Zuflüssen des Jangtsekiang Hochwasser.

Mindestens 100 Menschen kamen bereits in den Fluten um und 15 Millionen mussten im letzten Monat aus ihren Häusern evakuiert werden.

Die Regenmenge war in diesem Jahr in China um 12 % höher als in der letzten Monsunzeit.

Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich jetzt schon auf einige Milliarden Dollar.

In dieser Woche wird sich an der Hochwassersituation in China nichts mehr ändern.

Unterhalb des Damms liegen zwei Dutzend Kernkraftwerke und kurz vor dem Meer noch die Metropole Shanghai.

Würde der 3 Schluchten-Damm brechen, dann würde es ein Mega-Fukushima-Event auslösen und Shanghai direkt ins Meer spülen.

Man hätte diesen Damm niemals bauen dürfen!

Der drei Schluchten Damm in China

Auch andere Gebäude sind nach 50 Jahren in China schrottreif!

Advertisements

2 Gedanken zu „Der größte Staudamm der Welt könnte brechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman