Ein spanischer Arzt warnte davor, dass 5G-Türme den Geimpften gesundheitlich schaden könnten

Advertisements

Die größten Telekommunikationskonzerne stehen in den Startlöchern, um ihre aufgerüsteten 5G-Netze im Januar dieses Jahres in den Vereinigten Staaten freizuschalten.

Und dies trotz der Tatsache, dass es zahlreiche Beweise dafür gibt, dass eine solche Einführung zu gesundheitlichen Katastrophen und Todesfällen führen könnte.

Insbesondere unter denjenigen Amerikanern, die vollständig gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) geimpft sind.

Sean, der Moderator der Online-Show von SGT Report (Video siehe unten), wies darauf hin, dass es Hinweise darauf gibt, dass die 5G-Türme eine Art von elektromagnetischen Wellen aussenden, die den Körper von Menschen direkt angreifen können.

Als Beweis legte er ein Video vor, das von La Quinta Columna der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Die spanischen Forscher von La Quinta Columna zeichnen sich dadurch aus, dass sie die ersten gewesen waren, welche in den COVID-19-Impfstoffen die giftige Substanz Graphenoxid nachweisen konnten.

Die Spanier zeigten kürzlich in einem Livestream einen kurzen Clip von einem Mann, der sein Fahrrad für einige Sekunden direkt neben einem 5G-Turm parkt und dann plötzlich aus dem Nichts getroffen zusammenbricht.

Ricardo Delgado, der Gründer von La Quinta Columna und Moderator der Videos, wies darauf hin, dass die CCTV-Kamera, die den plötzlichen Zusammenbruch des Mannes aufzeichnete, weniger als eine Sekunde vor dem Vorfall eine Störung im Videobild hatte.

Delgado spekulierte, dass dieser Fehler den Zusammenbruch des Mannes ausgelöst haben könnte und dass er durch den 5G-Turm direkt neben ihm verursacht wurde.

Dr. Jose Luis Sevillano, ein regelmäßiger Gast von Delgado, wies darauf hin, dass dies ein klarer Beweis dafür ist, dass die 5G-Türme eine Art Impuls aussenden, der sich direkt auf die Gesundheit der Menschen auswirkt.

„Das ist der Beweis“, sagte Luis auf Spanisch.

„Denn es geht nicht mehr darum, dass der Mann aus sich heraus implodiert, sondern es gibt einen äußeren Impuls, der von der Kamera eingefangen wird.“

„Das würde erklären, warum so viele Menschen jetzt hier und da plötzlich tot umfallen.“

„Es sieht aus wie ein Schuss, aber es ist ein elektromagnetischer Impuls mit Lichtgeschwindigkeit“, sagte Delgado.

„Und er wird von der Kamera als Störung aufgezeichnet, was logisch ist.“

Sean glaubt nicht, dass dieser Impuls ein Zufall war.

„Die Störung im Video deutet darauf hin, dass bei der Ermordung dieses Mannes eine Art elektromagnetischer Impuls oder eine Energiewaffe verwendet wurde.“

COVID-19-Impfstoffe könnten Menschen anfälliger für 5G machen, sagen Delgado und Luis.

Sie sind besorgt, dass Menschen, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, möglicherweise anfälliger für diese elektromagnetischen Impulsangriffe sind, weil ihr Körper Graphenoxid enthält.

Im Juli 2021 entdeckten spanische Forscher der Universität Almeria, dass fast der gesamte Pfizer-Impfstoff aus Graphenoxid besteht.

Diese magnetische Substanz kann, wenn sie in das System einer Person injiziert wird, tödliche gesundheitliche Komplikationen einschließlich Leber- und Nierenschäden verursachen.

„Wenn die Person im Video geimpft war und sich bereits Graphen im Herzen befand und er trainiert hatte, ist das ganz offensichtlich der Grund“, sagte Delgado.

Er wies darauf hin, dass das Graphen höchstwahrscheinlich zum Tod des Mannes beigetragen hat.

„Das war ein durch Graphen multiplizierter Puls“ fügte Luis hinzu.

Er sagte ferner, dass er „aufgrund der Dichte“ in den 5G-Wellen immer mehr Berichte von Patienten über Herzklopfen erhalten habe.

Viele dieser Patienten haben auch berichtet, dass sie ein seltsames Gefühl in der Umgebung verspüren, wenn sie nach draußen gehen.

„Als ob sie in einem Raumschiff wären“, sagte Luis.

„Oder dass sie auf einen außerirdischen Planeten gegangen sind.“

Er sagte, dieses Gefühl sei auf die elektromagnetischen Felder in der Luft zurückzuführen, die von nahe gelegenen 5G-Türmen verursacht würden.

Dieses seltsame Gefühl, wenn sie nach draußen gehen, ist dabei noch ihr geringstes Problem.

Luis bemerkte: „Wenn die elektromagnetischen Felder jemals so aufblitzen würden wie in diesem Video, dann ist dies eine Katastrophe für alle Menschen in der Nähe.“

„Sie bringen die Funktionen der Körperzellen zum Erliegen.“

„Die Menschen verlieren das Bewusstsein“, sagte Luis.

„Einige werden sich erholen und dann sagen: Was zum Teufel ist mit mir passiert?“

Aber bei manchen Leuten geht der Prozess so schnell vonstatten, dass sie sich nicht mehr davon erholen werden.

Sie erleiden einen Herz-Kreislauf-Stillstand, und dann ist es vorbei.

Wenn die Person, die vom elektromagnetischen Impuls eines 5G-Turms getroffen wurde, durch eine Impfung Graphen in ihrem Körper hatte, dann wird sie mit erheblich geringerer Wahrscheinlichkeit einen derartigen elektromagnetischen Impuls überleben.

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman