Privacy Policy Was hatten Soros, Maxwell, Epstein und die Sowjetunion miteinander zu tun? – AG News

Was hatten Soros, Maxwell, Epstein und die Sowjetunion miteinander zu tun?

Advertisements

Im nachfolgenden Video wird die Einmischung von George Soros in die russische Wissenschaftsszene nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion gezeigt.

Ich habe bereits mehrfach geschrieben, dass der Umbruch in den Ostblockstaaten und damit auch in der DDR inszeniert wurde.

Hier wird sogar der Sturz von Gorbatschow etwas genauer dargestellt.

Etliche Beweise für den inszenierten Untergang findet man im nachfolgenden Video.

In der ersten Hälfte des Videos geht es um die Einmischung von George Soros in den koordinierten Zusammenbruch der UdSSR.

In der zweiten Hälfte werden seine Leute in der von Soros gegründeten Stiftung International Science Foundation ausführlich analysiert.

Sehr interessant ist aus deutscher Sicht zu Beginn des Videos der Einfluss des britischen Verlegers Robert Maxwell auf den deutschen Markt der wissenschaftlichen Publikationen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Jeder Wissenschaftler muss regelmäßig etwas publizieren und deshalb beeinflussen die Wissenschaftsverlage den Fortgang der Wissenschaften vollständig.

Selbst in der Einführung dieses Videos landen wir auch schon wieder beim unvermeidlichen Gespann Maxwell und Epstein.

So unglaublich es auch klingt, aber Jeffrey Epstein war Dozent an der Rockefeller University in New York für Mathematik.

Das wird heute gerne verschwiegen oder anders dargestellt.

Ab einem gewissen IQ (einer von einer Million Studenten) bemerkt man schon in der ersten Vorlesung das Betrugsmodell der universitären Mathematik, welche in früheren Zeiten kaum noch eine Schnittmenge mit der gymnasialen Mathematik aufwies.

Heute ist dieser Unterschied nicht mehr sofort erkennbar, weil dieser Müll schon auf der Oberstufe gelehrt wird.

Wer dies erkennt und über die entsprechende kriminelle Energie verfügt, nur der kann so einflussreich werden wie Jeffrey Epstein.

Er hatte also durchaus etwas in seiner Birne.

Doch selbst auch Robert Maxwell starb nicht eines natürlichen Todes.

Wer seine Seele wie Dr. Faustus dem Teufel verkauft, der wird irgendwann von ihm persönlich abgeholt und das ist dann nicht mehr ganz so lustig.

Das Muster des Betrugs in den Wissenschaften ist in jeder Disziplin immer identisch und es gipfelte vorerst im Coronavirus.

Wer diese Lücke im System wie ich entdeckt, der wird zunächst nicht ernst genommen, aber nach 21 Jahren wurde meine Hypothesen schließlich von den auch hier im Video auftauchenden Bell Labs bestätigt und mein Professor fiel für immer in Ungnade.

Man muss also nur hartnäckig an seiner Überzeugung oder dem gesunden Menschenverstand festhalten und dann siegt am Ende mitunter sogar die Wahrheit.

Das nachfolgende Video ist auch wieder ein Beweisstück im großen Puzzle zur Entlastung von Wladimir Putin von seiner angeblichen Mitgliedschaft im Deep State.

Den Newsletter finden Sie hier:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Aber Sie müssen ab dem 1. Mai aufrüsten, wenn Sie diesen Krieg überleben möchten. 

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman